23.11.2014
  • 11:36Mittelmeer: Hunderte Flüchtlinge gerettet

  • 11:13Dutzende Verletzte nach Erdbeben in Zentraljapan

  • 10:58Protestanten begehen Totensonntag

  • 10:31Radler retten in Sydney Baby aus Abflussrohr

  • 10:18Kabul: Ja zu weiterem NATO-Einsatz

  • 09:50Verfassungsschutz sieht Gefahr durch nicht ausgereiste Islamisten

  • 09:25Bahngewerkschaft EVG droht mit Streiks vor Weihnachten

  • 09:00Türkei zurückhaltend bei Kampf gegen Terrormiliz IS

  • 08:32Vier Tote und 54 Verletzte bei Erdbeben in China

  • 08:07Elf Schwerverletzte bei Reisebusunfall in Brandenburg

  • 07:41Verfassungsschutz: Mindestens 60 deutsche IS-Kämpfer getötet

  • 07:19Polnische Wahlkommission veröffentlicht Kommunalwahl-Ergebnis

  • 07:03Tunesien: Weltlicher Kandidat Essebsi geht als Favorit

  • 06:44Zeitung: Eröffnung BER möglicherweise erst 2018

  • 06:26Präsidentenwahl soll demokratischen Übergang in Tunesien vollenden

  • 23:45Attacke auf Uber-Mitarbeiter: Fünf Taxifahrer in Spanien festgenommen

  • 23:26Vor Jury-Entscheidung: US-Stadt Ferguson kommt nicht zur Ruhe

  • 23:11Rom: Buchstabe ins Kolosseum geritzt - 20.000 Euro Geldstrafe

  • 22:26Hillary Clinton unterstützt Obamas Einwanderungsreform

  • 21:57Nach Drohung: Russische Menschenrechtsgruppe Memorial ändert Struktur

Zurück zur Startseite

Alle Meldungen im Überblick

  • 11:36Mittelmeer: Hunderte Flüchtlinge gerettet

  • 11:13Dutzende Verletzte nach Erdbeben in Zentraljapan

  • 10:58Protestanten begehen Totensonntag

  • 10:31Radler retten in Sydney Baby aus Abflussrohr

  • 10:18Kabul: Ja zu weiterem NATO-Einsatz

  • 09:50Verfassungsschutz sieht Gefahr durch nicht ausgereiste Islamisten

  • 09:25Bahngewerkschaft EVG droht mit Streiks vor Weihnachten

  • 09:00Türkei zurückhaltend bei Kampf gegen Terrormiliz IS

  • 08:32Vier Tote und 54 Verletzte bei Erdbeben in China

  • 08:07Elf Schwerverletzte bei Reisebusunfall in Brandenburg

  • 07:41Verfassungsschutz: Mindestens 60 deutsche IS-Kämpfer getötet

  • 07:19Polnische Wahlkommission veröffentlicht Kommunalwahl-Ergebnis

  • 07:03Tunesien: Weltlicher Kandidat Essebsi geht als Favorit

  • 06:44Zeitung: Eröffnung BER möglicherweise erst 2018

  • 06:26Präsidentenwahl soll demokratischen Übergang in Tunesien vollenden

  • 23:45Attacke auf Uber-Mitarbeiter: Fünf Taxifahrer in Spanien festgenommen

  • 23:26Vor Jury-Entscheidung: US-Stadt Ferguson kommt nicht zur Ruhe

  • 23:11Rom: Buchstabe ins Kolosseum geritzt - 20.000 Euro Geldstrafe

  • 22:26Hillary Clinton unterstützt Obamas Einwanderungsreform

  • 21:57Nach Drohung: Russische Menschenrechtsgruppe Memorial ändert Struktur

  • 11:36Mittelmeer: Hunderte Flüchtlinge gerettet

  • 10:18Kabul: Ja zu weiterem NATO-Einsatz

  • 09:50Verfassungsschutz sieht Gefahr durch nicht ausgereiste Islamisten

  • 09:00Türkei zurückhaltend bei Kampf gegen Terrormiliz IS

  • 07:41Verfassungsschutz: Mindestens 60 deutsche IS-Kämpfer getötet

  • 07:19Polnische Wahlkommission veröffentlicht Kommunalwahl-Ergebnis

  • 07:03Tunesien: Weltlicher Kandidat Essebsi geht als Favorit

  • 06:26Präsidentenwahl soll demokratischen Übergang in Tunesien vollenden

  • 23:26Vor Jury-Entscheidung: US-Stadt Ferguson kommt nicht zur Ruhe

  • 22:26Hillary Clinton unterstützt Obamas Einwanderungsreform

  • 21:57Nach Drohung: Russische Menschenrechtsgruppe Memorial ändert Struktur

  • 21:28Grüne fordern Klimaschutzgesetz

  • 19:59Ungarn: Tausende Lehrer demonstrieren gegen Regierung Orban

  • 19:31"Akademie Nürnberger Prinzipien" als Forum für Völkerstrafrecht gegründet

  • 19:02Wahlen im Golfkönigreich Bahrain

  • 18:24Weiterer Guantanamo-Häftling entlassen

  • 17:02Human Rights Watch fordert von Israel Ende der Hauszerstörungen

  • 16:35Tausende Menschen demonstrieren gegen Neonazis und Heimgegner

  • 16:03Kretschmann verteidigt Asyl-Kompromiss

  • 14:42Verfassungsschutz: Rechte unterwandern Demos

  • 09:25Bahngewerkschaft EVG droht mit Streiks vor Weihnachten

  • 06:44Zeitung: Eröffnung BER möglicherweise erst 2018

  • 20:34Verletzte bei Blockupy-Demonstration gegen Europäische Zentralbank

  • 17:27Bericht: 345.000 Haushalte ohne Strom

  • 13:26ADAC steht vor Strukturreform

  • 12:26Kohlekraft: Neues Regierungspapier

  • 12:15Merkel: Wachstum neu definieren

  • 11:08Schäuble prangert Steuerflucht an

  • 11:01Studie: US-Amerikaner für mehr Investitionen in Erneuerbare

  • 10:53Tarifrunde: Metall-Arbeitgeber wollen Öffnungsklauseln

  • 07:49Bahn-Verhandlungen vertagt

  • 22:31EuGH stärkt erneut Fluggastrecht

  • 20:10Chinas Notenbank senkt Leitzins

  • 19:20Volkswagen hält an Investitionsplänen fest

  • 18:25Burger King schaltet im Streit um Filialen Gericht ein

  • 17:30Bisher keine Annäherung in Bahn-Tarifverhandlungen

  • 13:55Weitere Bank erhebt Strafzinsen - Privatkunden noch nicht betroffen

  • 11:22Neue Tarifverhandlungen mit der Bahn

  • 10:40EZB-Chef will mehr Inflation

  • 10:21Untreue-Urteil: Middelhoff geht in Revision

  • 11:13Dutzende Verletzte nach Erdbeben in Zentraljapan

  • 10:58Protestanten begehen Totensonntag

  • 10:31Radler retten in Sydney Baby aus Abflussrohr

  • 08:32Vier Tote und 54 Verletzte bei Erdbeben in China

  • 08:07Elf Schwerverletzte bei Reisebusunfall in Brandenburg

  • 23:45Attacke auf Uber-Mitarbeiter: Fünf Taxifahrer in Spanien festgenommen

  • 23:11Rom: Buchstabe ins Kolosseum geritzt - 20.000 Euro Geldstrafe

  • 20:59Erdbeben in China und Japan: Eine Tote und zahlreiche Verletzte

  • 17:59UN-Generalsekretär Ban sieht Chancen auf Sieg über Ebola

  • 15:02Neuer Vogelgrippe-Fall in Mecklenburg-Vorpommern

  • 12:51Fensterputzer überlebt Sturz aus elftem Stock

  • 11:49Zwei Preise für Kino-Koproduktionen des ZDF

  • 10:01"Miss Muslimah" kommt aus Tunesien

  • 09:16Pest auf Madagaskar: 40 Tote

  • 08:03Mexikanischer Vulkan spuckt Asche und heißes Gestein

  • 06:59Gasexplosion in Londoner Hotel: 14 Verletzte

  • 21:47Stuttgart würdigt Oskar Schlemmer

  • 20:3380.000 Vorleser stellen ihre Lieblingsbücher vor

  • 15:05Vogelgrippe weitet sich in den Niederlanden aus

  • 14:40Bauarbeiter können im Winter auf beheizte Toiletten pochen

  • 11:29Erster Sieg für Schöpp und Co.

  • 11:00Brisbane entlässt Trainer

  • 10:17Pacquiao bleibt Weltmeister

  • 09:46Pechstein Sechste im Massenstart

  • 09:32Stoch verzichtet auf Start

  • 09:26Deutsche Eishockey-Asse verlieren

  • 09:19Mavs verlieren Texas-Derby

  • 23:25Sommer: "Pass war einfach schlecht"

  • 23:14Skibbes Grasshoppers schlagen Luzern

  • 22:56Juventus lässt Lazio keine Chance

  • 22:49Oldenburg feiert Sieg gegen Bamberg

  • 22:43Kiel gewinnt Topspiel gegen PSG

  • 22:13Schöpp startet mit Niederlage

  • 21:54Spanien: Messi neuer Rekordtorschütze

  • 21:44Stuttgarterinnen verteidigen Titel

  • 21:13EHF-Pokal: Buxtehude im Achtelfinale

  • 21:11SCM mit Kantersieg - Rückschlag für TBV

  • 20:53Melsungen mit guter Ausgangslage

  • 20:40Chelsea, United und ManCity siegen

  • 20:21Bayern schon sieben Punkte vorne

merkzettel

Deutscher Zukunftspreis Besseres Hören für alle Menschen

Bundespräsident vergibt Zukunftspreis für neue Hörgeräte-Technologie

Zum 16. Mal hat Bundespräsident Joachim Gauck in einer festlichen Veranstaltung den Deutschen Zukunftspreis verliehen. Mit der Verleihung des Preises für binaurale Hörgeräte, trägt die Jury der Tatsache Rechnung, dass in einer alternden Gesellschaft die Frage von verbesserten Hörhilfen immer mehr an Bedeutung gewinnen wird. 

Prof. Dr. rer. nat. Volker Hohmann, Prof. Dr. rer.nat. Dr. med. Birger Kollmeier, Dr.-Ing. Torsten Niederdränk

Volker Hohmann, Birger Kollmeier und Torsten Niederdränk
Quelle: Deutscher Zukunftspreis/ Ansgar Pudenz

Das Hörvermögen ist die Grundlage der Kommunikationskultur. Dank der faszinierenden Vorgänge im Ohr ist der Mensch in der Lage, selbst in akustisch schwierigen Situationen zielgerichtet einer einzelnen Unterhaltung zu folgen. Dabei ist das Zusammenspiel zwischen beiden Ohren besonders wichtig. Das interdisziplinäre Team um Prof. Volker Hohmann, Prof. Birger Kollmeier und Dr.-Ing. Torsten Niederdränk vom Forschungsnetzwerk „Auditory Valley“ hat wesentliche Beiträge dazu geleistet, dass Schwerhörige mit binauralen Hörhilfen wieder besser räumlich hören und auch einzelnen Sprechern in großen Menschenmengen besser folgen können.

Zum Wohle Schwerhöriger

Das „Auditory Valley“ verbindet führende Forschungsinstitutionen mit Unternehmen aus dem audiologischen Umfeld. Zusammen mit dem von der Exzellenzinitiative des Bundes geförderten Exzellenzcluster „Hearing4all“ wird Forschung und Entwicklung zum Wohle Schwerhöriger auf breiter Basis und im Verbund von universitären und außeruniversitären Partnern in einer Vielzahl von Projekten fortgesetzt. Die Technologien werden dabei nicht nur schwer hörenden Menschen zu Gute kommen, sondern auch normal hörenden Menschen in akustisch anspruchsvollen Situationen.

Der Deutsche Zukunftspreis wird für Ideen verliehen, die zu marktreifen Projekten entwickelt werden und unterstreicht damit die Bedeutung von Innovationen für die Sicherung von Arbeitsplätzen. Neben dem Team von Auditory Valley beschäftigen sich die Nominierten in diesem Jahr auch mit anderen zukunftsweisenden Themen wie einem Verfahren, das die dreidimensionale Abbildung der Erde aus dem All ermöglicht und damit neue Anwendungen für Planung und Umweltbeobachtung bietet. Das ebenfalls nominierte Team 3 entwickelte im Bereich Informationstechnologie ein besonders sicheres Konzept zur Codierung von Daten und Team 4 ein neues Videocodierungs-Verfahren, das die Übertragungsmöglichkeiten von Bewegtbild revolutionieren könnte.

Links
Team 1: Binaurale Hörgeräte
Team 2: Radaraugen im All
Team 3: Integrity Guard
Team 4: Brillante Videos

Verleihung im Berliner Tempodrom

Seit 1997 wird der mit 250.000 Euro dotierte Preis verliehen, von Beginn an ist das ZDF Medienpartner. Veranstaltungsortes mit dem zeltartigen, 35 Meter hohen Dach verbindet Ästhetik und Ökologie. Das Gebäude wurde vom Architektenbüro Gerkan, Marg und Partner entworfen und 2001 eröffnet.

28.11.2012
  1. Drucken
  2. Merken
  3. Versenden
  4. Teilen auf:

Versenden

Artikel versenden

Versenden Sie den Beitrag an Freunde.

Datenschutz
Das ZDF versichert, Ihre Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln.
schließen Beitrag versenden

Versenden

Hinweis

Der Beitrag wurde erfolgreich versendet.

schließen

Merkliste

Papierkorb Bild
Merkliste versenden Merkliste schließen

Merkliste

Merkliste versenden

Versenden Sie Ihr Merkliste an Freunde.

Datenschutz
Das ZDF versichert, Ihre Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln.
Zurück zur Merkliste Absenden Button

Merkliste

Hinweis

Die Merkliste wurde erfolgreich versendet.

Zurück zur Merkliste Merkliste schließen