18.12.2014
  • 21:10EU-Gipfel bringt Juncker-Fonds auf den Weg

  • 20:58Supermarkt-Raub in Hannover: Mutmaßlicher Todesschütze gefasst

  • 20:36Edathy belastet SPD-Kollegen schwer

  • 20:34BASF und Gazprom stoppen Milliarden-Deal

  • 20:15Putin macht Ausland für Wirtschaftskrise verantwortlich

  • 19:00Edathy-Affäre für die SPD brisant

  • 18:35Bundestag billigt neuen Afghanistan- Einsatz der Bundeswehr

  • 18:15Vier Jahre Verspätung: Bundeswehr übernimmt ersten A400M

  • 17:54Nigeria: Mehr als 30 Tote bei Boko-Haram-Angriff

  • 17:21Russen flüchten in Franken - Schweizer Notenbank führt Strafzins ein

  • 17:01Autobauer stoppen vorübergehend Lieferungen nach Russland

  • 16:45EU-Außenbeauftragte fordert Kurswechsel Putins

  • 16:25SPD-Politiker Bartels wird neuer Wehrbeauftragter

  • 15:59Gericht widerspricht Edathy-Aussage

  • 15:18Ex-Arcandor-Chef Middelhoff bleibt weiter in U-Haft

  • 15:12Hilfsappell der UN: 6,7 Milliarden Euro für Syrien-Hilfe nötig

  • 14:30Stoiber berät EU-Kommission weiter bei Bürokratie-Abbau

  • 14:04Neue Sanktionen: EU verbietet Investitionen auf der Krim

  • 13:18Abfallmenge gesunken: Drei Kilo weniger pro Einwohner

  • 12:44Edathy belastet SPD-Genossen und Ex-BKA-Chef

Zurück zur Startseite

Alle Meldungen im Überblick

  • 21:10EU-Gipfel bringt Juncker-Fonds auf den Weg

  • 20:58Supermarkt-Raub in Hannover: Mutmaßlicher Todesschütze gefasst

  • 20:36Edathy belastet SPD-Kollegen schwer

  • 20:34BASF und Gazprom stoppen Milliarden-Deal

  • 20:15Putin macht Ausland für Wirtschaftskrise verantwortlich

  • 19:00Edathy-Affäre für die SPD brisant

  • 18:35Bundestag billigt neuen Afghanistan- Einsatz der Bundeswehr

  • 18:15Vier Jahre Verspätung: Bundeswehr übernimmt ersten A400M

  • 17:54Nigeria: Mehr als 30 Tote bei Boko-Haram-Angriff

  • 17:21Russen flüchten in Franken - Schweizer Notenbank führt Strafzins ein

  • 17:01Autobauer stoppen vorübergehend Lieferungen nach Russland

  • 16:45EU-Außenbeauftragte fordert Kurswechsel Putins

  • 16:25SPD-Politiker Bartels wird neuer Wehrbeauftragter

  • 15:59Gericht widerspricht Edathy-Aussage

  • 15:18Ex-Arcandor-Chef Middelhoff bleibt weiter in U-Haft

  • 15:12Hilfsappell der UN: 6,7 Milliarden Euro für Syrien-Hilfe nötig

  • 14:30Stoiber berät EU-Kommission weiter bei Bürokratie-Abbau

  • 14:04Neue Sanktionen: EU verbietet Investitionen auf der Krim

  • 13:18Abfallmenge gesunken: Drei Kilo weniger pro Einwohner

  • 12:44Edathy belastet SPD-Genossen und Ex-BKA-Chef

  • 21:10EU-Gipfel bringt Juncker-Fonds auf den Weg

  • 20:36Edathy belastet SPD-Kollegen schwer

  • 20:15Putin macht Ausland für Wirtschaftskrise verantwortlich

  • 18:35Bundestag billigt neuen Afghanistan- Einsatz der Bundeswehr

  • 18:15Vier Jahre Verspätung: Bundeswehr übernimmt ersten A400M

  • 17:54Nigeria: Mehr als 30 Tote bei Boko-Haram-Angriff

  • 17:21Russen flüchten in Franken - Schweizer Notenbank führt Strafzins ein

  • 16:45EU-Außenbeauftragte fordert Kurswechsel Putins

  • 16:25SPD-Politiker Bartels wird neuer Wehrbeauftragter

  • 15:59Gericht widerspricht Edathy-Aussage

  • 15:12Hilfsappell der UN: 6,7 Milliarden Euro für Syrien-Hilfe nötig

  • 14:30Stoiber berät EU-Kommission weiter bei Bürokratie-Abbau

  • 14:04Neue Sanktionen: EU verbietet Investitionen auf der Krim

  • 12:44Edathy belastet SPD-Genossen und Ex-BKA-Chef

  • 12:30Putin fordert vom Westen Ende des "Mauerbaus" gegen Russland

  • 12:19Bundesregierung fordert langfristiges Konzept für Syrien-Flüchtlinge

  • 11:37Putin: Russland hat genügend Reserven

  • 11:15Edathy: Keine Warnung von SPD-Spitze

  • 10:56Finanzkrise: Merkel will enge Abstimmung mit Frankreich

  • 09:51Merkel: Sanktionen gegen Moskau müssen bleiben

  • 20:34BASF und Gazprom stoppen Milliarden-Deal

  • 17:01Autobauer stoppen vorübergehend Lieferungen nach Russland

  • 15:18Ex-Arcandor-Chef Middelhoff bleibt weiter in U-Haft

  • 13:18Abfallmenge gesunken: Drei Kilo weniger pro Einwohner

  • 11:56Geldflut treibt DAX über 9.700 Punkte

  • 10:25Ifo-Index: Stimmung in der deutschen Wirtschaft hellt sich auf

  • 08:58China zeigt sich besorgt wegen Kurseinbruch des Rubel

  • 08:18Schäuble rechnet vor Mitte 2016 mit Reform der Erbschaftssteuer

  • 07:46Streik bei Amazon geht weiter

  • 06:56Indien schießt Kapsel für bemannte Raumfahrt ins All

  • 22:01Fed: Leitzins nahe 0 nur noch wenige Monate

  • 20:40US-Notenbank fasst Zinswende ins Auge

  • 17:05Moskau verkauft Devisenreserven

  • 16:22GDL: "Durchbruch" bei Bahn-Tarifverhandlungen

  • 16:03DIHK: Heftiger Einbruch bei Russland-Exporten

  • 15:39E.ON hält an Russland-Geschäft fest

  • 15:08China baut Schnellzug von Belgrad nach Budapest

  • 12:31Streiks an Amazon-Standorten bis Samstag verlängert

  • 09:37Defizit der Kommunen steigt um 1,5 Milliarden Euro

  • 08:57Apple stoppt wegen Rubel-Verfall Online-Verkauf in Russland

  • 20:58Supermarkt-Raub in Hannover: Mutmaßlicher Todesschütze gefasst

  • 10:15Jahrelanges Fahren ohne Führerschein: Reus muss 540.000 Euro zahlen

  • 23:35Hausbesitzer dürfen nicht überall an Rotlicht-Betriebe vermieten

  • 21:29Diren-Prozess in USA: Todesschütze schuldig gesprochen

  • 20:21Grünes Licht für Pferdesteuer

  • 17:50Papst beruft zweites Missbrauchsopfer in Beratergremium

  • 13:40Asbestalarm im niederländischen Roermond

  • 12:01Urteil im Fall des erschossenen Austauschschülers Diren erwartet

  • 11:54Kirche von England ernennt erste Bischöfin

  • 06:19Weihnachtsamnestie: Hunderte Gefangene kommen früher frei

  • 21:55Marsrover misst überraschende Methan- Schwankungen

  • 21:25US-Amokläufer: Polizei findet Leiche

  • 20:45Reporter ohne Grenzen: Zahl der Entführungen wieder gestiegen

  • 15:20Gefährliche Vogelgrippe H5N8 in Niedersachsen nachgewiesen

  • 13:20Hoeneß-Erpresser zu fast vier Jahren Haft verurteilt

  • 12:49Ermittler zerschlagen internationales Schleuser-Netzwerk

  • 12:27Deutsche Fotografen erhalten Unicef-Preis: Foto des Jahres

  • 11:26So viele Lehrer-Pensionierungen wie noch nie

  • 09:39Zahl der Abtreibungen sinkt weiter

  • 07:17Rettungskräfte bergen Leiche nach Hauseinsturz in Hessen

  • 20:57Juventus festigt Tabellenführung

  • 20:08Sturz: Luitz bangt um WM-Teilnahme

  • 20:03Balotti wegen Postings bestraft

  • 19:20Ecclestone als Formel-1-Chef bestätigt

  • 19:17Presse: Horn und Lehmann verlängern

  • 18:44Friedrichshafen auf Playoff-Kurs

  • 17:53Breno ist zurück in Brasilien

  • 17:25Reus mit gefälschtem Führerschein?

  • 16:42Kober wird Zweite und holt WM-Ticket

  • 16:28DEG noch drei Monate ohne Goepfert

  • 15:51Soukalova siegt, Dahlmeier Neunte

  • 15:45Hoffenheims Musona geht nach Belgien

  • 15:13Handball: Sport1 will im Pay-TV senden

  • 15:04Armbruch: OP bei Aues Fink

  • 14:59Kehl und Sven Bender angeschlagen

  • 14:56Personalsorgen plagen Werder

  • 14:26Klopp: "Reus maximal einsichtig"

  • 14:23Haie verlängern mit drei Spielern

  • 14:07Marco Russ fällt verletzt aus

  • 13:49Reus' Tat kein Kavaliersdelikt

merkzettel

Deutscher Zukunftspreis Besseres Hören für alle Menschen

Bundespräsident vergibt Zukunftspreis für neue Hörgeräte-Technologie

Zum 16. Mal hat Bundespräsident Joachim Gauck in einer festlichen Veranstaltung den Deutschen Zukunftspreis verliehen. Mit der Verleihung des Preises für binaurale Hörgeräte, trägt die Jury der Tatsache Rechnung, dass in einer alternden Gesellschaft die Frage von verbesserten Hörhilfen immer mehr an Bedeutung gewinnen wird. 

Prof. Dr. rer. nat. Volker Hohmann, Prof. Dr. rer.nat. Dr. med. Birger Kollmeier, Dr.-Ing. Torsten Niederdränk

Volker Hohmann, Birger Kollmeier und Torsten Niederdränk
Quelle: Deutscher Zukunftspreis/ Ansgar Pudenz

Das Hörvermögen ist die Grundlage der Kommunikationskultur. Dank der faszinierenden Vorgänge im Ohr ist der Mensch in der Lage, selbst in akustisch schwierigen Situationen zielgerichtet einer einzelnen Unterhaltung zu folgen. Dabei ist das Zusammenspiel zwischen beiden Ohren besonders wichtig. Das interdisziplinäre Team um Prof. Volker Hohmann, Prof. Birger Kollmeier und Dr.-Ing. Torsten Niederdränk vom Forschungsnetzwerk „Auditory Valley“ hat wesentliche Beiträge dazu geleistet, dass Schwerhörige mit binauralen Hörhilfen wieder besser räumlich hören und auch einzelnen Sprechern in großen Menschenmengen besser folgen können.

Zum Wohle Schwerhöriger

Das „Auditory Valley“ verbindet führende Forschungsinstitutionen mit Unternehmen aus dem audiologischen Umfeld. Zusammen mit dem von der Exzellenzinitiative des Bundes geförderten Exzellenzcluster „Hearing4all“ wird Forschung und Entwicklung zum Wohle Schwerhöriger auf breiter Basis und im Verbund von universitären und außeruniversitären Partnern in einer Vielzahl von Projekten fortgesetzt. Die Technologien werden dabei nicht nur schwer hörenden Menschen zu Gute kommen, sondern auch normal hörenden Menschen in akustisch anspruchsvollen Situationen.

Der Deutsche Zukunftspreis wird für Ideen verliehen, die zu marktreifen Projekten entwickelt werden und unterstreicht damit die Bedeutung von Innovationen für die Sicherung von Arbeitsplätzen. Neben dem Team von Auditory Valley beschäftigen sich die Nominierten in diesem Jahr auch mit anderen zukunftsweisenden Themen wie einem Verfahren, das die dreidimensionale Abbildung der Erde aus dem All ermöglicht und damit neue Anwendungen für Planung und Umweltbeobachtung bietet. Das ebenfalls nominierte Team 3 entwickelte im Bereich Informationstechnologie ein besonders sicheres Konzept zur Codierung von Daten und Team 4 ein neues Videocodierungs-Verfahren, das die Übertragungsmöglichkeiten von Bewegtbild revolutionieren könnte.

Links
Team 1: Binaurale Hörgeräte
Team 2: Radaraugen im All
Team 3: Integrity Guard
Team 4: Brillante Videos

Verleihung im Berliner Tempodrom

Seit 1997 wird der mit 250.000 Euro dotierte Preis verliehen, von Beginn an ist das ZDF Medienpartner. Veranstaltungsortes mit dem zeltartigen, 35 Meter hohen Dach verbindet Ästhetik und Ökologie. Das Gebäude wurde vom Architektenbüro Gerkan, Marg und Partner entworfen und 2001 eröffnet.

28.11.2012
  1. Drucken
  2. Merken
  3. Versenden
  4. Teilen auf:

Versenden

Artikel versenden

Versenden Sie den Beitrag an Freunde.

Datenschutz
Das ZDF versichert, Ihre Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln.
schließen Beitrag versenden

Versenden

Hinweis

Der Beitrag wurde erfolgreich versendet.

schließen

Merkliste

Papierkorb Bild
Merkliste versenden Merkliste schließen

Merkliste

Merkliste versenden

Versenden Sie Ihr Merkliste an Freunde.

Datenschutz
Das ZDF versichert, Ihre Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln.
Zurück zur Merkliste Absenden Button

Merkliste

Hinweis

Die Merkliste wurde erfolgreich versendet.

Zurück zur Merkliste Merkliste schließen