29.01.2015
  • 23:20Mindestens 20 Tote bei Anschlägen im Nordsinai

  • 23:00Für AfD-Vize Gauland ist Pegida "erledigt"

  • 22:40Niederlande: Bewaffneter Mann dringt in TV-Studio ein

  • 22:15Briten bestellen Russlands Botschafter nach Bomber-Anflug ein

  • 21:50Pannen bei A400M-Programm: Airbus baut um

  • 21:25Schürrle wechselt offenbar nach Wolfsburg

  • 20:56Steinmeier: EU-Gespräche schwer

  • 20:34Gauck zum 75. Geburtstag: "Wir können Demokratie"

  • 19:58Burger-King: Insolvenzverfahren aufgehoben

  • 19:33Vatikan: Haare schneiden und duschen für Obdachlose

  • 19:09Ukraine-Krise: EU-Außenminister verlängern Sanktionen

  • 18:52Linke-Politiker: Putin soll Weltkriegs-Gedenkrede halten

  • 18:22Patriot-Einsatz in der Türkei vom Bundestag verlängert

  • 18:04Mehr als 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan

  • 17:32EU-Parlamentspräsident sieht in Athen Verhandlungsbereitschaft

  • 17:02Mexiko: Tote und Dutzende Verletzte bei Gasexplosion vor Kinderklinik

  • 16:28Ärzte ohne Grenzen: Im Kampf gegen Ebola nicht lockerlassen

  • 16:23EU-Staaten beraten neue Sanktionen gegen Moskau

  • 16:02Facebook: Neue Regeln am Freitag

  • 15:50Kritik an neuem Kurs in Athen

Zurück zur Startseite

Alle Meldungen im Überblick

  • 23:20Mindestens 20 Tote bei Anschlägen im Nordsinai

  • 23:00Für AfD-Vize Gauland ist Pegida "erledigt"

  • 22:40Niederlande: Bewaffneter Mann dringt in TV-Studio ein

  • 22:15Briten bestellen Russlands Botschafter nach Bomber-Anflug ein

  • 21:50Pannen bei A400M-Programm: Airbus baut um

  • 21:25Schürrle wechselt offenbar nach Wolfsburg

  • 20:56Steinmeier: EU-Gespräche schwer

  • 20:34Gauck zum 75. Geburtstag: "Wir können Demokratie"

  • 19:58Burger-King: Insolvenzverfahren aufgehoben

  • 19:33Vatikan: Haare schneiden und duschen für Obdachlose

  • 19:09Ukraine-Krise: EU-Außenminister verlängern Sanktionen

  • 18:52Linke-Politiker: Putin soll Weltkriegs-Gedenkrede halten

  • 18:22Patriot-Einsatz in der Türkei vom Bundestag verlängert

  • 18:04Mehr als 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan

  • 17:32EU-Parlamentspräsident sieht in Athen Verhandlungsbereitschaft

  • 17:02Mexiko: Tote und Dutzende Verletzte bei Gasexplosion vor Kinderklinik

  • 16:28Ärzte ohne Grenzen: Im Kampf gegen Ebola nicht lockerlassen

  • 16:23EU-Staaten beraten neue Sanktionen gegen Moskau

  • 16:02Facebook: Neue Regeln am Freitag

  • 15:50Kritik an neuem Kurs in Athen

  • 23:20Mindestens 20 Tote bei Anschlägen im Nordsinai

  • 23:00Für AfD-Vize Gauland ist Pegida "erledigt"

  • 22:15Briten bestellen Russlands Botschafter nach Bomber-Anflug ein

  • 21:50Pannen bei A400M-Programm: Airbus baut um

  • 21:25Schürrle wechselt offenbar nach Wolfsburg

  • 20:56Steinmeier: EU-Gespräche schwer

  • 20:34Gauck zum 75. Geburtstag: "Wir können Demokratie"

  • 19:09Ukraine-Krise: EU-Außenminister verlängern Sanktionen

  • 18:52Linke-Politiker: Putin soll Weltkriegs-Gedenkrede halten

  • 18:22Patriot-Einsatz in der Türkei vom Bundestag verlängert

  • 18:04Mehr als 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan

  • 17:32EU-Parlamentspräsident sieht in Athen Verhandlungsbereitschaft

  • 16:23EU-Staaten beraten neue Sanktionen gegen Moskau

  • 15:50Kritik an neuem Kurs in Athen

  • 15:31Bundestag stimmt umstrittenem Irak-Einsatz zu

  • 15:26Pegida-Abtrünnige wollen eigenes Bündnis gründen

  • 15:01Athen will "Riss zwischen EU und Russland verhindern"

  • 14:44U-Ausschuss: Ex-Mitarbeiter bestätigt Edathy-Aussage

  • 12:46Ukrainische Regierung motiviert Soldaten mit "Abschussprämien"

  • 12:31Bundesweite Razzien gegen Schleuser: Zwölf Festnahmen

  • 19:58Burger-King: Insolvenzverfahren aufgehoben

  • 14:14Deutschland: Verbraucherpreise sinken erstmals seit 2009

  • 12:59Deutsche Bank: Wegen BGH-Urteil 330 Millionen Euro Rücklagen

  • 12:06Rekord bei Windrädern in Deutschland

  • 11:28BA: Mindestlohn wirkt sich bislang nicht negativ aus

  • 11:09Deutsche Bank Spitzenreiter im DAX

  • 10:35Wacker Chemie macht wieder Gewinne

  • 10:01Saisonbedingt wieder mehr als drei Millionen Arbeitslose

  • 09:29Chiphersteller Infineon nimmt mehr ein als erwartet

  • 08:52Warnstreiks behindern Flugverkehr in Düsseldorf und Köln/Bonn

  • 06:04Warnstreiks in der Metallindustrie

  • 23:45Facebook wächst stärker und verdient mehr als erwartet

  • 23:30Studie: Arbeitsausfälle wegen Depressionen nehmen deutlich zu

  • 22:40Tarifverhandlungen zwischen Bahn und GDL vertagt

  • 22:25US-Notenbank hält an niedrigem Leitzins fest

  • 21:55Griechenlands Finanzmärkte brechen ein

  • 20:31Annington darf Gagfah übernehmen: Immobilienriese mit 350.000 Wohnungen

  • 18:46Sony will mit Spotify kooperieren

  • 18:46USA: Ford ruft 200.000 Autos zurück

  • 18:31Russland meldet Einbruch bei Wodka-Produktion

  • 22:40Niederlande: Bewaffneter Mann dringt in TV-Studio ein

  • 19:33Vatikan: Haare schneiden und duschen für Obdachlose

  • 17:02Mexiko: Tote und Dutzende Verletzte bei Gasexplosion vor Kinderklinik

  • 16:28Ärzte ohne Grenzen: Im Kampf gegen Ebola nicht lockerlassen

  • 16:02Facebook: Neue Regeln am Freitag

  • 14:30Gericht: Klage von "Knöllchen-Horst" gegen Dolly Buster abgewiesen

  • 13:45MH370: Malaysia geht von Unglück aus - Passagiere für tot erklärt

  • 13:26Bootsunglück vor der Küste von Bangladesch - 24 Menschen vermisst

  • 12:18WHO: Ende der Ebola-Epidemie in Sicht

  • 09:49Kommission: Doping-Sperre für Eisschnellläuferin Pechstein war falsch

  • 09:12Ermittler: Co-Pilot steuerte abgestürzte AirAsia-Maschine

  • 08:48Geiselnahme von Sydney: Eine der Geiseln starb durch Polizeischüsse

  • 08:19MH370-Opferfamilien protestieren an Malaysias Botschaft in China

  • 06:36Hessen: Junge Frau stirbt bei Unfall mit einem Falschfahrer

  • 19:49Keim-Gefahr im Uni-Klinikum Kiel offenbar gebannt

  • 15:59BGH: Kinder haben Recht auf Kenntnis ihres biologischen Vaters

  • 14:37Emanzipation auf Dortmunds Straßen vorerst ausgebremst

  • 10:39Umfrage: Schule bereitet Kindern Stress

  • 09:43Schneesturm zieht nach Boston weiter

  • 06:24Verurteilter Mörder in Georgia hingerichtet

  • 22:41Dritte Niederlage für Alba

  • 22:03Villarreal folgt Barca ins Halbfinale

  • 21:57K'lautern leiht Zoller aus

  • 21:43EM-Rang sieben für deutsches Paar

  • 21:17Grasemann in Lake Placid Zwölfte

  • 21:13Lakic und Paderborn einig

  • 20:55Holzdeppe verpasst erneut EM-Norm

  • 20:52Medien: Schürrle zum VfL Wolfsburg

  • 20:47Olic bestätigt Wechsel zum HSV

  • 20:22Gabius läuft 5000-Meter-Rekord

  • 19:20DHB-Team startet Mission Olympia

  • 18:55Hannover verpflichtet Joao Pereira

  • 18:52Rückrunde startet in Wolfsburg

  • 18:25SGE löst Vertrag mit Hildebrand auf

  • 18:14WM: Hirscher reist später an

  • 18:10Losentscheid: Guinea im Viertelfinale

  • 16:58Schott mit starkem EM-Debüt

  • 15:48Zepp muss zurück in die AHL

  • 15:45KSC - Kaiserslautern verlegt

  • 15:33Kritik an WM-Schiedsrichtern

merkzettel

heute plus Hinter den Nachrichten-Kulissen

Sendungsmacher stehen Rede und Antwort

Was Sie schon immer von unseren Moderatoren, Korrespondenten und Redakteuren wissen wollten. Jetzt haben Sie das Wort - immer freitags 19.30 Uhr bei heuteplus auf ZDFinfo. Wir sammeln die ganze Woche Fragen, Kritik und Anregungen zu unseren heute-Nachrichten und den Top-Themen der Woche. Diskutieren Sie mit - während der Sendung live hier im Chat oder schon vorab bei Twitter #heuteplus sowie unter heute.de auf Facebook. E-Mails schicken Sie an heuteplus@zdf.de. 

Sendungsbereich: heute-Nachrichten

Diese Anwendung benötigt Frameunterstützung.

Freitags nach den 19 Uhr heute-Nachrichten geht es hoch her im Studio. Der Moderator geht um den großen Tisch herum, der Schlussredakteur verlässt seinen Platz in der Regie und eilt ins Studio, ein Kameramann schnappt sich die Handkamera und der Gastgeber der "heute plus" geht auf Position.

Denn schon wenige Minuten nach der Verabschiedung in der "heute" heißt es wieder "Guten Abend" aus dem Nachrichten-Studio. Wir freuen uns auf Ihre Fragen zur Redaktion, zum Studio, zu den Nachrichten - aktuell oder ganz persönlich. Unsere Moderatoren Petra Gerster, Barbara Hahlweg und Matthias Fornoff stellen sich. Machen Sie mit!

Zu sehen ist die Sendung in ZDFinfo und im Livestream. Nach der Sendung beantwortet meist einer der Redaktionsleiter weitere Fragen im Chat.

Wie geht's?

Sie können Ihre Fragen über verschiedene Wege loswerden:

Im Chat:

Den Chat findet Sie jeden Freitag ab 19 Uhr auf dieser Seite.

Videofragen bei youtube:

Schnappen Sie sich Ihr Smartphone oder eine Kamera und laden Sie Ihre Videofrage bei youtube hoch. Link bitte an heuteplus@zdf.de.

Per Twitter:

Wir sammeln die ganze Woche Ihre Fragen bei Twitter unter #heuteplus.

Bei Facebook:

Diskutieren Sie mit unter heute.de bei facebook.

Per Mail:
Jederzeit, nicht nur während der Sendung an heuteplus@zdf.de .

21.02.2014
  1. Drucken
  2. Merken
  3. Versenden
  4. Teilen auf:

Versenden

Artikel versenden

Versenden Sie den Beitrag an Freunde.

Datenschutz
Das ZDF versichert, Ihre Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln.
schließen Beitrag versenden

Versenden

Hinweis

Der Beitrag wurde erfolgreich versendet.

schließen

Merkliste

Papierkorb Bild
Merkliste versenden Merkliste schließen

Merkliste

Merkliste versenden

Versenden Sie Ihr Merkliste an Freunde.

Datenschutz
Das ZDF versichert, Ihre Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln.
Zurück zur Merkliste Absenden Button

Merkliste

Hinweis

Die Merkliste wurde erfolgreich versendet.

Zurück zur Merkliste Merkliste schließen