27.02.2015
  • 23:20Russischer Regierungskritiker Nemzow in Moskau erschossen

  • 23:01Mexiko: Drogenkartell-Boss "La Tuta" festgenommen

  • 22:39Tsipras schließt drittes Rettungsprogramm aus

  • 22:08WHO besorgt über lautes Musikhören

  • 21:44Entwicklungshelfer kritisieren "Voluntourismus"

  • 21:25Bericht: Verfassungsschutz setzt immer häufiger "stille SMS" ein

  • 21:06Politbarometer: Große Zweifel an Umsetzung der Reformliste aus Athen

  • 20:51Gauck: Keine Militäroption im Ukraine-Konflikt

  • 20:21Umfrage: Grüne verlieren - AfD legt zu

  • 20:07Auch an Schulen Warnstreiks erwartet

  • 19:54Fiat Chrysler ruft Hunderttausende Geländewagen zurück

  • 19:31Verteidigungsministerin will Bundeswehr aufrüsten

  • 19:12Preise ziehen wieder leicht an

  • 18:53Ökotest: Antibakterielle Produkte sind überflüssig

  • 18:31Leonard Nimoy (Mr. Spock) ist tot

  • 18:14ADAC stellt Strafanzeige gegen zwei Mitarbeiter

  • 17:59Muslime in Deutschland fordern Islamgesetz nach Wiener Vorbild

  • 17:44Mindestlohn-Kommission gestartet: Aufgaben unklar

  • 16:55Kopenhagen: Dritter Verdächtiger festgenommen

  • 16:25Staat und Kirchen einigen sich beim Kirchenasyl

Zurück zur Startseite

Alle Meldungen im Überblick

  • 23:20Russischer Regierungskritiker Nemzow in Moskau erschossen

  • 23:01Mexiko: Drogenkartell-Boss "La Tuta" festgenommen

  • 22:39Tsipras schließt drittes Rettungsprogramm aus

  • 22:08WHO besorgt über lautes Musikhören

  • 21:44Entwicklungshelfer kritisieren "Voluntourismus"

  • 21:25Bericht: Verfassungsschutz setzt immer häufiger "stille SMS" ein

  • 21:06Politbarometer: Große Zweifel an Umsetzung der Reformliste aus Athen

  • 20:51Gauck: Keine Militäroption im Ukraine-Konflikt

  • 20:21Umfrage: Grüne verlieren - AfD legt zu

  • 20:07Auch an Schulen Warnstreiks erwartet

  • 19:54Fiat Chrysler ruft Hunderttausende Geländewagen zurück

  • 19:31Verteidigungsministerin will Bundeswehr aufrüsten

  • 19:12Preise ziehen wieder leicht an

  • 18:53Ökotest: Antibakterielle Produkte sind überflüssig

  • 18:31Leonard Nimoy (Mr. Spock) ist tot

  • 18:14ADAC stellt Strafanzeige gegen zwei Mitarbeiter

  • 17:59Muslime in Deutschland fordern Islamgesetz nach Wiener Vorbild

  • 17:44Mindestlohn-Kommission gestartet: Aufgaben unklar

  • 16:55Kopenhagen: Dritter Verdächtiger festgenommen

  • 16:25Staat und Kirchen einigen sich beim Kirchenasyl

  • 23:20Russischer Regierungskritiker Nemzow in Moskau erschossen

  • 22:39Tsipras schließt drittes Rettungsprogramm aus

  • 21:25Bericht: Verfassungsschutz setzt immer häufiger "stille SMS" ein

  • 21:06Politbarometer: Große Zweifel an Umsetzung der Reformliste aus Athen

  • 20:51Gauck: Keine Militäroption im Ukraine-Konflikt

  • 20:21Umfrage: Grüne verlieren - AfD legt zu

  • 19:31Verteidigungsministerin will Bundeswehr aufrüsten

  • 18:14ADAC stellt Strafanzeige gegen zwei Mitarbeiter

  • 17:59Muslime in Deutschland fordern Islamgesetz nach Wiener Vorbild

  • 17:44Mindestlohn-Kommission gestartet: Aufgaben unklar

  • 16:55Kopenhagen: Dritter Verdächtiger festgenommen

  • 16:25Staat und Kirchen einigen sich beim Kirchenasyl

  • 16:02Ärzte-Chef für anonymen Krankenschein bei Flüchtlingen

  • 13:19Athen-Hilfe: Die meisten Nein-Stimmen kommen aus der Union

  • 12:57BGH: Lauteres Parkett hinnehmbar

  • 12:38UNESCO fordert UN-Sondersitzung zu IS-Zerstörungen im Irak

  • 12:25Bundestag bewilligt Griechenland-Hilfe

  • 11:33Bundestag stimmt für Griechen-Hilfe

  • 11:02UN: Terrormilizen in Syrien verhindern Versorgung der Bevölkerung

  • 10:16Airbus verdient trotz A400M-Ärgers mehr als je zuvor

  • 20:07Auch an Schulen Warnstreiks erwartet

  • 19:54Fiat Chrysler ruft Hunderttausende Geländewagen zurück

  • 19:12Preise ziehen wieder leicht an

  • 15:28Starker VW-Gewinn trotz Absatzproblemen

  • 12:12USA stärken Netzneutralität

  • 09:58BASF verzeichnet Gewinnsprung

  • 21:31Vorerst keine neue Streikdrohung der Lokführer

  • 19:54US-Aufsicht gegen Überholspur im Web

  • 19:38Online-Portal für "Textilklarheit"

  • 19:26Verbraucher lassen Krisen kalt: Konsumklimaindex zieht an

  • 18:35DAX auf neuem Allzeithoch

  • 18:17Gesetzliche Krankenkassen schlossen 2014 mit Milliarden-Minus

  • 16:55Allianz: 10,4 Milliarden Gewinn

  • 16:01Weltgrößter Bierbrauer mit Gewinn im WM-Jahr

  • 15:13Neuer Korruptionsverdacht am Hauptstadtflughafen

  • 13:57Arbeitsagenturen vermitteln weniger Jobs

  • 13:16Deutsche essen weniger Süßes

  • 12:09Verbraucherschützer mahnen Facebook ab

  • 11:38Mindestlohn: BA spart Millionen

  • 10:03Zahl der Arbeitslosen weiter gesunken

  • 23:01Mexiko: Drogenkartell-Boss "La Tuta" festgenommen

  • 22:08WHO besorgt über lautes Musikhören

  • 21:44Entwicklungshelfer kritisieren "Voluntourismus"

  • 18:53Ökotest: Antibakterielle Produkte sind überflüssig

  • 18:31Leonard Nimoy (Mr. Spock) ist tot

  • 13:35Vermisstes Werk von Picasso in den USA aufgetaucht

  • 12:48Kinderärzte in Berlin: Säuglinge wegen Masern-Ansteckung zu Hause lassen

  • 11:56Prozessauftakt: Angeklagter soll Freundin mit Säure übergossen haben

  • 08:00Bundesgerichtshof verhandelt über Schallschutz in Eigentumswohnungen

  • 07:17Arizona: Freilaufende Lamas verursachen Verkehrschaos

  • 20:32Neudeck erhält Bürgerpreis der deutschen Zeitungen

  • 19:04Offenbar neue Affäre beim ADAC

  • 18:46Skispringer Severin Freund gewinnt WM-Gold von der Großschanze

  • 15:31Der Literaturkritiker Fritz J. Raddatz ist tot

  • 14:08Lebenslänglich für Patientenmörder

  • 12:00Zahl der Toten durch Lawinen in Afghanistan steigt auf mehr als 200

  • 07:56Brit Awards: Sheeran und Smith stark - Madonna stürzt auf Bühne

  • 05:43Drei Verletzte bei Schießerei und Messerstecherei in Mannheim

  • 23:26US-Astronauten verlegen Kabel im All

  • 22:45Bayer Leverkusen gewinnt Hinspiel gegen Atletico mit 1:0

  • 22:58Alba verpasst Überraschung

  • 22:55Düsseldorf siegt vor Rekordkulisse

  • 22:49Der Samstag im Zeichen des Derbys

  • 22:30Niersbach: Thema Katar "nervt"

  • 22:28Acapulco: Scharapowa steigt aus

  • 22:26Kölner EC verpasst Playoffs

  • 22:24Rose fällt sechs Wochen aus

  • 22:22Kiel besiegt Essen mit 4:1

  • 20:31Neumayer komplettiert Team

  • 20:16Darmstadt gewinnt Spitzenspiel

  • 19:40UEFA ermittelt gegen Kuranyi-Klub

  • 18:14Rosberg fährt Bestzeit

  • 17:49Saison für Stechert beendet

  • 16:12Friedrich fährt auf Goldkurs

  • 16:10Solidarität mit Parma: Anpfiff später

  • 15:59Manor auf Nennliste geführt

  • 15:56Kerber trennt sich vom Trainer

  • 15:47WM-Finale 2022 spätestens am 18.12.

  • 15:21Van Persie fehlt Manchester länger

  • 15:11Norwegens Langlaufstaffel siegt

merkzettel

heute plus Hinter den Nachrichten-Kulissen

Sendungsmacher stehen Rede und Antwort

Was Sie schon immer von unseren Moderatoren, Korrespondenten und Redakteuren wissen wollten. Jetzt haben Sie das Wort - immer freitags 19.30 Uhr bei heuteplus auf ZDFinfo. Wir sammeln die ganze Woche Fragen, Kritik und Anregungen zu unseren heute-Nachrichten und den Top-Themen der Woche. Diskutieren Sie mit - während der Sendung live hier im Chat oder schon vorab bei Twitter #heuteplus sowie unter heute.de auf Facebook. E-Mails schicken Sie an heuteplus@zdf.de. 

Sendungsbereich: heute-Nachrichten

Diese Anwendung benötigt Frameunterstützung.

Freitags nach den 19 Uhr heute-Nachrichten geht es hoch her im Studio. Der Moderator geht um den großen Tisch herum, der Schlussredakteur verlässt seinen Platz in der Regie und eilt ins Studio, ein Kameramann schnappt sich die Handkamera und der Gastgeber der "heute plus" geht auf Position.

Denn schon wenige Minuten nach der Verabschiedung in der "heute" heißt es wieder "Guten Abend" aus dem Nachrichten-Studio. Wir freuen uns auf Ihre Fragen zur Redaktion, zum Studio, zu den Nachrichten - aktuell oder ganz persönlich. Unsere Moderatoren Petra Gerster, Barbara Hahlweg und Matthias Fornoff stellen sich. Machen Sie mit!

Zu sehen ist die Sendung in ZDFinfo und im Livestream. Nach der Sendung beantwortet meist einer der Redaktionsleiter weitere Fragen im Chat.

Wie geht's?

Sie können Ihre Fragen über verschiedene Wege loswerden:

Im Chat:

Den Chat findet Sie jeden Freitag ab 19 Uhr auf dieser Seite.

Videofragen bei youtube:

Schnappen Sie sich Ihr Smartphone oder eine Kamera und laden Sie Ihre Videofrage bei youtube hoch. Link bitte an heuteplus@zdf.de.

Per Twitter:

Wir sammeln die ganze Woche Ihre Fragen bei Twitter unter #heuteplus.

Bei Facebook:

Diskutieren Sie mit unter heute.de bei facebook.

Per Mail:
Jederzeit, nicht nur während der Sendung an heuteplus@zdf.de .

21.02.2014
  1. Drucken
  2. Merken
  3. Versenden
  4. Teilen auf:

Versenden

Artikel versenden

Versenden Sie den Beitrag an Freunde.

Datenschutz
Das ZDF versichert, Ihre Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln.
schließen Beitrag versenden

Versenden

Hinweis

Der Beitrag wurde erfolgreich versendet.

schließen

Merkliste

Papierkorb Bild
Merkliste versenden Merkliste schließen

Merkliste

Merkliste versenden

Versenden Sie Ihr Merkliste an Freunde.

Datenschutz
Das ZDF versichert, Ihre Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln.
Zurück zur Merkliste Absenden Button

Merkliste

Hinweis

Die Merkliste wurde erfolgreich versendet.

Zurück zur Merkliste Merkliste schließen