30.06.2016
  • 00:19EU weitet Beitrittsverhandlungen mit der Türkei aus

  • 23:53Deutsche Bank fällt bei US-Stresstest wieder durch

  • 23:30Ankara und CIA sehen Islamischen Staat hinter Angriff auf Istanbuler Flughafen

  • 23:09Blackbox bestätigt Rauch an Bord des abgestürzten Egyptair-Jets

  • 22:51Schottlands Regierungschefin "optimistisch" für EU-Verbleib

  • 22:24Rekord-Rohdiamant findet bei Auktion keinen Käufer

  • 21:43Nach Anschlag auf Atatürk-Flughafen: Ermittler schildern Tatablauf

  • 21:18Britische Konservative suchen Nachfolger von Cameron

  • 20:59UN: Millionen Menschen im Südsudan vom Hunger bedroht

  • 20:37Trump fordert erneut Waterboarding-Folter

  • 20:13Ärger um Freihandelsabkommen CETA - Berlin attackiert Brüssel

  • 19:58Syrerin wird 68. Trierer Weinkönigin

  • 19:35Brexit-Gipfel ohne klaren Ausweg

  • 19:09EM: Verdienstmedaille für irische Fans

  • 18:52UN stärken Blauhelmtruppe in Mali

  • 18:34Niedersachsen: Ein Toter bei Schlägerei auf Campingplatz

  • 18:11Bundesanstalt für Geowissenschaften wird Käuflichkeit vorgeworfen

  • 17:53Russland verlängert Einfuhrverbot für westliche Lebensmittel bis 2017

  • 17:24Umweltschützer kritisieren verlängerte Glyphosat-Zulassung

  • 16:50Abschied von Bud Spencer

Zurück zur Startseite

Alle Meldungen im Überblick

  • 00:19EU weitet Beitrittsverhandlungen mit der Türkei aus

  • 23:53Deutsche Bank fällt bei US-Stresstest wieder durch

  • 23:30Ankara und CIA sehen Islamischen Staat hinter Angriff auf Istanbuler Flughafen

  • 23:09Blackbox bestätigt Rauch an Bord des abgestürzten Egyptair-Jets

  • 22:51Schottlands Regierungschefin "optimistisch" für EU-Verbleib

  • 22:24Rekord-Rohdiamant findet bei Auktion keinen Käufer

  • 21:43Nach Anschlag auf Atatürk-Flughafen: Ermittler schildern Tatablauf

  • 21:18Britische Konservative suchen Nachfolger von Cameron

  • 20:59UN: Millionen Menschen im Südsudan vom Hunger bedroht

  • 20:37Trump fordert erneut Waterboarding-Folter

  • 20:13Ärger um Freihandelsabkommen CETA - Berlin attackiert Brüssel

  • 19:58Syrerin wird 68. Trierer Weinkönigin

  • 19:35Brexit-Gipfel ohne klaren Ausweg

  • 19:09EM: Verdienstmedaille für irische Fans

  • 18:52UN stärken Blauhelmtruppe in Mali

  • 18:34Niedersachsen: Ein Toter bei Schlägerei auf Campingplatz

  • 18:11Bundesanstalt für Geowissenschaften wird Käuflichkeit vorgeworfen

  • 17:53Russland verlängert Einfuhrverbot für westliche Lebensmittel bis 2017

  • 17:24Umweltschützer kritisieren verlängerte Glyphosat-Zulassung

  • 16:50Abschied von Bud Spencer

  • 00:19EU weitet Beitrittsverhandlungen mit der Türkei aus

  • 23:30Ankara und CIA sehen Islamischen Staat hinter Angriff auf Istanbuler Flughafen

  • 22:51Schottlands Regierungschefin "optimistisch" für EU-Verbleib

  • 21:43Nach Anschlag auf Atatürk-Flughafen: Ermittler schildern Tatablauf

  • 21:18Britische Konservative suchen Nachfolger von Cameron

  • 20:59UN: Millionen Menschen im Südsudan vom Hunger bedroht

  • 20:37Trump fordert erneut Waterboarding-Folter

  • 20:13Ärger um Freihandelsabkommen CETA - Berlin attackiert Brüssel

  • 19:35Brexit-Gipfel ohne klaren Ausweg

  • 18:52UN stärken Blauhelmtruppe in Mali

  • 18:11Bundesanstalt für Geowissenschaften wird Käuflichkeit vorgeworfen

  • 17:53Russland verlängert Einfuhrverbot für westliche Lebensmittel bis 2017

  • 15:29Merkel wünscht sich schnelles Austrittsverfahren

  • 14:40Annäherung zwischen Russland und Türkei

  • 13:45Weltweite Solidarität mit der Türkei

  • 12:47Opferzahl nach Anschlag in Istanbul gestiegen

  • 10:35Syrische Rebellen rücken auf die Grenze zum Irak vor

  • 09:47Nach Brexit: Zweiter Tag beim EU-Gipfel

  • 09:27Tausende demonstrieren in London für Verbleib in der EU

  • 08:47Urteile zu "LuxLeaks"-Skandal erwartet

  • 23:53Deutsche Bank fällt bei US-Stresstest wieder durch

  • 17:24Umweltschützer kritisieren verlängerte Glyphosat-Zulassung

  • 16:30Verkauf des Flughafens Hahn droht zu platzen

  • 15:15EU-Kommission verlängert Zulassung von Glyphosat

  • 15:00Urteil: Mindestlohn auch bei Bereitschaftsdiensten

  • 14:22Hunderttausende gegen Patente auf Pflanzen und Tiere

  • 13:25Höchster Krankenstand seit 15 Jahren

  • 13:09Telekom und Fraunhofer starten "Volksverschlüsselung"

  • 11:42Rukwied bleibt Bauernpräsident

  • 10:55Bankenverband: Finanzplatz Deutschland kann von Brexit profitieren

  • 10:11Flixbus übernimmt Megabus-Geschäft

  • 08:24Die Deutschen sind in Kauflaune

  • 08:11Toyota ruft erneut Fahrzeuge zurück

  • 21:52Bauerntag startet im Zeichen der Milchkrise

  • 18:52Fusion: Hapag-Lloyd und arabische Reederei UASC sind sich einig

  • 18:05DAX erholt sich etwas von Brexit-Verlusten

  • 17:25US-Justizministerium: VW-Dieselskandal hat historische Ausmaße

  • 16:50Ifo-Institut: Flüchtlinge positiv für Konjunktur in Ostdeutschland

  • 12:52Besucherzahlen in der Türkei brechen weiter ein

  • 11:37Adidas fasst durch Kooperation in China stärker Fuß

  • 23:09Blackbox bestätigt Rauch an Bord des abgestürzten Egyptair-Jets

  • 22:24Rekord-Rohdiamant findet bei Auktion keinen Käufer

  • 19:58Syrerin wird 68. Trierer Weinkönigin

  • 19:09EM: Verdienstmedaille für irische Fans

  • 18:34Niedersachsen: Ein Toter bei Schlägerei auf Campingplatz

  • 16:50Abschied von Bud Spencer

  • 16:10Schulkinder in Nationalpark in Wales vermisst

  • 14:05Morddrohung gegen Satirezeitung "Charlie Hebdo"

  • 12:14Ikea ruft nach Tod von Kleinkindern Kommoden zurück

  • 11:55Bundesminister Schmidt fordert strengere Regeln für Tattoos

  • 06:38NASA testet neue Rakete für Mars-Missionen

  • 21:16Neue Proteste gegen Reform versperren Touristen den Eiffelturm

  • 20:06Feierstunde mit zwei Päpsten: 65. Priesterjubiläum von Benedikt XVI.

  • 18:34Syrischer Flüchtling gibt gefundenes Vermögen ab

  • 17:41Häftling stirbt nach Schlägerei in Gefängniszelle

  • 14:54Marsrover entdeckt Hinweise auf sauerstoffreiche Atmosphäre

  • 13:46Angestellter aus Franken knackt Lotto-Jackpot

  • 13:10Rotfeuerfische breiten sich im Mittelmeer aus

  • 12:00Südafrikas Präsident Zuma soll Steuergeld zurückzahlen

  • 09:58Schriftsteller Marcel Beyer erhält Georg-Büchner-Preis

  • 23:08Presse: Wagner nach Hoffenheim

  • 22:56Brasilien verspricht sichere Spiele

  • 22:18Silber für Gegenheimer

  • 22:14Hazard schwerer verletzt als gedacht

  • 22:02Santos versteht Hype um große Spieler

  • 21:12Damen-Duos starten erfolgreich

  • 20:17Preisgeld-Erhöhung bei der Tour

  • 20:11Federer stoppt Auftritt von Willis

  • 19:34Mayer scheitert an Thiem

  • 19:20Maria scheitert in Runde eins

  • 19:14Zverev zieht in Runde zwei ein

  • 19:06Toro Rosso setzt weiter auf Sainz Jr.

  • 18:15Coman zurück im Mannschaftstraining

  • 18:04Runder Tisch gegen schlechtes Benehmen

  • 17:29Costa in brasilianischem Olympia-Kader

  • 17:20Luiz Gustavo hat deutschen Pass

  • 17:061860 holt Matmour, Schindler geht

  • 16:48Lukas Rupp wechselt nach Hoffenheim

  • 16:33Regen stoppt deutsches Quintett

  • 16:27De Rossi und Candreva wohl nicht fit

merkzettel

Fußball-Bundesliga | HSV - Bayern Bayern siegt dank Lewandowski-Doppelpack

BildRobert Lewandowski
Robert Lewandowski

(Quelle: reuters)

VideoDas Rückrunden-Orakel
Bela Rethy (l.) und Boris Büchler (r.)

Bela Rethy und Boris Büchler wagen zum Rückrundenstart der Bundesliga einen Vorausblick auf die kommende Halbserie.

(23.01.2016)

VideoDaniel Peters: Torwandkandidat
Daniel Peters (2.v.r.)

Mit diesem sehenswerten Treffer schoss sich Daniel Peters von der SG Wimmer/Lintorf an die ZDF-Torwand.

(23.01.2016)

LivetickerAlle Spiele, alle Tore

(Quelle: ZDF)

Kurzmeldung

  • BVB weiter an Malli dran 14:37 Uhr 22.01.2016
    Thomas Tuchel, Trainer des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund, hat seinen Wunsch nach Wintertransfers bekräftigt. "Wir sind auf jeden Fall auf der Suche", sagte Tuchel bei der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Borussia Mönchengladbach am Samstag, 18:30 Uhr. Der BVB hat großes Interesse an Yunus Malli (Mainz 05). Der Offensivspieler würde etwa elf Millionen Euro kosten. Die Mainzer zieren sich allerdings mit der Freigabe. "Wir brauchen Geduld und Optimismus", sagte Tuchel dazu. In Mönchengladbach muss Tuchel noch auf ein Trio verzichten. Marcel Schmelzer, Sven Bender und Nuri Sahin fehlen.

  • Aogo fehlt - Schalke sucht Verteidiger 13:55 Uhr 22.01.2016
    Schalke 04 muss im Spiel gegen Werder Bremen auf Dennis Aogo verzichten. Der Linksverteidiger klagt schon länger über Achillessehnenprobleme. "Er ist noch nicht bei 100 Prozent", sagte Trainer Andre Breitenreiter. Er rechnet damit, dass diese Verletzung "uns in der ganzen Rückrunde begleiten wird". Neben Aogo fehlen am Sonntag die Langzeitverletzten Benedikt Höwedes, Matija Nastasic, Atsuto Uchida und Marco Höger. Unterdessen sucht Schalke weiter nach einem Abwehrspieler. Manager Horst Heldt hat zwei Kandidaten im Visier: "Wenn alles gut geht, wird es in der nächsten Woche über die Bühne gehen."

  • Galvez fällt mit Bänderriss aus 17:27 Uhr 22.01.2016
    Werder Bremen muss voraussichtlich mehrere Wochen auf seinen Innenverteidiger Alejandro Galvez verzichten. Wie die Hanseaten auf ihrer Homepage mitteilten, hat sich der Spanier im Training am Tag zuvor einen Bänderriss im rechten Fuß zugezogen. "So kurz vor dem Rückrunden-Auftakt ist das natürlich bitter. Alex hat eine gute Vorbereitung gespielt. Wir sind aber froh, dass wir mit Papy (Djilobodji, Anm.d.Red.) einen Spieler dazugewonnen haben, der diese Position sofort ausfüllen kann", sagte Werders Cheftrainer Viktor Skripnik.

Dank zweier Treffer von Torjäger Robert Lewandowski hat der FC Bayern zum Rückrunden-Auftakt die Auswärtshürde Hamburg genommen. Die Münchner siegten im Volksparkstadion mit 2:1 (1:0). Den zwischenzeitlichen Ausgleich für den HSV hatte Hunt per Freistoß besorgt. 

Kein Glanz, aber ein wichtger Dreier zum Start von Pep Guardiolas Abschiedstournee: Bayern München hat zum Rückrundenauftakt in der Bundesliga beim Hamburger SV wie erwartet gewonnen. In Spiel eins nach Bekanntgabe des sommerlichen Trainerwechsels von Guardiola auf Carlo Ancelotti stotterte der Bayern-Motor allerdings noch erheblich.
ZITAT
Das ist einfach ärgerlich. Wir haben in der ersten Halbzeit kaum Chancen zugelassen, aber so ein Duseltor zum 1:2 kotzt mich einfach an. Das waren Dreckstore, die wir heute kassiert haben
HSV-Coach Bruno Labbadia

Niedrige Betriebstemperatur

Vor allem Lewandowski verdankten die Gäste ihren 70. Sieg in 86 Bundesliga-Spielen unter Guardiola. Erst traf der Pole vor dem Halbzeitpfiff per Foulelfmeter (37.), den HSV-Torwart Rene Adler an Weltmeister Thomas Müller verursacht hatte. Nach dem Ausgleich durch Aaron Hunt (53.) brachte der Stürmerstar die Bayern mit seinem 17. Saisontreffer und zugleich 50. Pflichtspieltreffer für den Rekordmeister wieder auf Kurs (61.). Der Vorsprung auf den Tabellenzweiten Borussia Dortmund beträgt nun für mindestens eine Nacht elf Punkte.


Bei klirrender Kälte kamen die Bayern vor 57.000 Zuschauern zunächst kaum auf Betriebstemperatur. Stattdessen ärgerte der HSV den Rekordmeister mit aggressiven Zweikämpfen und gelegentlichen Nadelstichen.

Pep Guardiola Daumen hoch

Pep Guardiola Daumen hoch
Quelle: dpa

Bayern auf Kurs

Guardiola, der in Hamburg unter anderem auf die verletzten Topstars Mario Götze und Franck Ribery verzichten musste, stand an der Seitenlinie und konnte mit dem Vortrag noch nicht zufrieden sein. Die Außenstürmer Kingsley Coman und Douglas Costa, die den Vorzug vor Arjen Robben bekommen hatten, setzten Lewandowski im Zentrum kaum in Szene. Der sichere verwandelte Elfmeter des Polen brachte immerhin die Halbzeitführung.

Nach dem Wechsel agierte der klare Favorit zielstrebiger und kam häufiger zum Abschluss. Der bis dahin blasse Costa verzog von der Strafraumgrenze, kurz später prüfte Lewandowski Adler (49., 50.). Plötzlich ging es hoch her, nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich durch einen direkt verwandelten Freistoß von Hunt drängte auch der HSV auf einen zweiten Treffer.

In dieser Phase musste Guardiola einen weiteren Rückschlag hinnehmen. Nationalspieler Jerome Boateng humpelte in der 56. Minute nach einem Zweikampf wegen einer Oberschenkelverletzung vom Feld, für ihn kam Javi Martinez - und der bekam in der Schlussphase noch einiges zu tun. Denn auch mit der erneuten Führung im Rücken zeigten die Münchner nicht die gewohnte Souveränität.

HSV -Bayern 1:2 (0:1)

Hamburg: Adler - Diekmeier, Djourou, Cleber, Ostrzolek - Kacar (81. Gideon Jung), Holtby - Nicolai Müller, Hunt, Ilicevic (69. Gregoritsch) - Lasogga (77. Rudnevs)

München: Neuer - Jerome Boateng (56. Martinez), Badstuber, Alaba - Lahm, Thiago - Costa (81. Robben), Alonso, Coman - Thomas Müller (69. Vidal), Lewandowski

Schiedsrichter: Felix Zwayer (Berlin)
Tore: 0:1 Lewandowski (37., Foulelfmeter), 1:1 Hunt (53.), 1:2 Lewandowski (61.)
Zuschauer: 57.000 (ausverkauft)
Beste Spieler: Kacar, Holtby - Lahm, Lewandowski
Gelbe Karten: Ostrzolek (3), Kacar, Adler, Nicolai Müller (2) - Lahm (2), Alonso (3)

Zur Zeit finden keine Spiele statt.

22.01.2016, Quelle: dpa/sid
  1. Drucken
  2. Merken
  3. Versenden
  4. Teilen auf:

Versenden

Artikel versenden

Versenden Sie den Beitrag an Freunde.

Datenschutz
Das ZDF versichert, Ihre Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln.
schließen Beitrag versenden

Versenden

Hinweis

Der Beitrag wurde erfolgreich versendet.

schließen

Merkliste

Papierkorb Bild
Merkliste versenden Merkliste schließen

Merkliste

Merkliste versenden

Versenden Sie Ihr Merkliste an Freunde.

Datenschutz
Das ZDF versichert, Ihre Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln.
Zurück zur Merkliste Absenden Button

Merkliste

Hinweis

Die Merkliste wurde erfolgreich versendet.

Zurück zur Merkliste Merkliste schließen