30.04.2017
  • 00:13Merkel reist nach Saudi-Arabien

  • 23:48Klitschko verliert WM-Kampf

  • 23:36Hollande: Macron wählen und damit Le Pen verhindern

  • 23:03Zypries lehnt Steuerwettlauf mit USA ab

  • 22:50Tausende demonstrieren gegen Trumps Klimapolitik

  • 22:32Dutzende Festnahmen bei Protesten gegen Putin in Russland

  • 22:08Flugzeugabsturz auf Kuba: Acht Tote

  • 21:57Mann in Gorilla-Kostüm beendet London-Marathon nach sechs Tagen

  • 21:51Trump zieht positive Bilanz nach 100 Tagen im Amt

  • 21:22Bericht: Rechte Gesinnung von "Flüchtlings-Offizier" lange bekannt

  • 20:54Siegemund im Finale von Stuttgart

  • 20:51FDP verlangt Einwanderungsgesetz

  • 20:21FCB spaziert zum 27.Meistertitel

  • 20:10Sachsens Linke wählen Kipping zur Spitzenkandidatin

  • 19:35Türkei entlässt knapp 4.000 weitere Staatsbedienstete

  • 19:06EU-Spitze will am Rande von NATO-Gipfel Gespräch mit Erdogan suchen

  • 18:48Tusk fordert von London "ernsthafte Antwort" zu Rechten von EU-Bürgern

  • 18:29Papstbesuch in Ägypten beendet - Appelle gegen religiösen Hass

  • 17:57Brasilien: Ausschreitungen bei Protesten gegen Arbeitsmarktreform

  • 17:405.200 Flüchtlinge in Deutschland noch nicht erfasst

Zurück zur Startseite

Alle Meldungen im Überblick

  • 00:13Merkel reist nach Saudi-Arabien

  • 23:48Klitschko verliert WM-Kampf

  • 23:36Hollande: Macron wählen und damit Le Pen verhindern

  • 23:03Zypries lehnt Steuerwettlauf mit USA ab

  • 22:50Tausende demonstrieren gegen Trumps Klimapolitik

  • 22:32Dutzende Festnahmen bei Protesten gegen Putin in Russland

  • 22:08Flugzeugabsturz auf Kuba: Acht Tote

  • 21:57Mann in Gorilla-Kostüm beendet London-Marathon nach sechs Tagen

  • 21:51Trump zieht positive Bilanz nach 100 Tagen im Amt

  • 21:22Bericht: Rechte Gesinnung von "Flüchtlings-Offizier" lange bekannt

  • 20:54Siegemund im Finale von Stuttgart

  • 20:51FDP verlangt Einwanderungsgesetz

  • 20:21FCB spaziert zum 27.Meistertitel

  • 20:10Sachsens Linke wählen Kipping zur Spitzenkandidatin

  • 19:35Türkei entlässt knapp 4.000 weitere Staatsbedienstete

  • 19:06EU-Spitze will am Rande von NATO-Gipfel Gespräch mit Erdogan suchen

  • 18:48Tusk fordert von London "ernsthafte Antwort" zu Rechten von EU-Bürgern

  • 18:29Papstbesuch in Ägypten beendet - Appelle gegen religiösen Hass

  • 17:57Brasilien: Ausschreitungen bei Protesten gegen Arbeitsmarktreform

  • 17:405.200 Flüchtlinge in Deutschland noch nicht erfasst

  • 00:13Merkel reist nach Saudi-Arabien

  • 23:36Hollande: Macron wählen und damit Le Pen verhindern

  • 22:50Tausende demonstrieren gegen Trumps Klimapolitik

  • 22:32Dutzende Festnahmen bei Protesten gegen Putin in Russland

  • 21:51Trump zieht positive Bilanz nach 100 Tagen im Amt

  • 21:22Bericht: Rechte Gesinnung von "Flüchtlings-Offizier" lange bekannt

  • 20:51FDP verlangt Einwanderungsgesetz

  • 20:10Sachsens Linke wählen Kipping zur Spitzenkandidatin

  • 19:35Türkei entlässt knapp 4.000 weitere Staatsbedienstete

  • 19:06EU-Spitze will am Rande von NATO-Gipfel Gespräch mit Erdogan suchen

  • 18:48Tusk fordert von London "ernsthafte Antwort" zu Rechten von EU-Bürgern

  • 17:57Brasilien: Ausschreitungen bei Protesten gegen Arbeitsmarktreform

  • 17:405.200 Flüchtlinge in Deutschland noch nicht erfasst

  • 17:26Arbeitsministerin Nahles SPD- Spitzenkandidatin in Rheinland-Pfalz

  • 16:59Neues Ausgabengesetz: Trump verhindert Regierungsstillstand

  • 16:35FDP fordert die "weltbeste Bildung" für Schüler in Deutschland

  • 13:43Tusk: EU-Sondergipfel beschließt Leitlinien für Brexit-Verhandlungen

  • 13:32Union für Migranten-Grenze in Schulklassen

  • 11:58Zugang zu Wikipedia in der Türkei gesperrt

  • 11:39Bedeutender Abu-Sayyaf-Kommandant auf Philippinen getötet

  • 23:03Zypries lehnt Steuerwettlauf mit USA ab

  • 13:04Berichte: Chinesischer Fahrdienst Didi holt sich 5,5 Milliarden Dollar

  • 12:15Deutsche Metallindustrie fürchtet US-Strafzölle auf Aluminium

  • 07:27Dieseldebatte lässt Autoindustrie bangen

  • 18:36Ratingagentur S&P bestätigt Bestnote für Deutschland

  • 16:36Proteste gegen Monsanto-Übernahme

  • 15:57Oetker-Gesellschafter billigen Verkauf der Reederei Hamburg Süd

  • 15:35ifo-Chef sieht Trumps Kurs weiter skeptisch

  • 15:16Opel macht weiter Verlust

  • 13:51Rekordverlust bei Air Berlin

  • 11:33Cloud-Boom kurbelt Microsoft-Geschäft weiter an

  • 10:52Bahn: Mehr Investitionen in Bahnhöfe

  • 10:12Airlines wollen Piloten wieder allein ins Cockpit lassen

  • 09:57Immer mehr Teilzeit - aber weniger Vollzeit

  • 09:35Bayer-Hauptversammlung im Zeichen der Monsanto-Übernahme

  • 08:55Amazon startet mit kräftigem Gewinnsprung ins Geschäftsjahr

  • 00:04Werbung auf Handys und YouTube bescheren Google Gewinnsprung

  • 23:25Facebook will stärker gegen Fake-News vorgehen

  • 19:20United Airlines erhöht Entschädigung für Passagiere drastisch

  • 18:44Samsung dank guter Chip-Geschäfte mit Gewinnsprung

  • 22:08Flugzeugabsturz auf Kuba: Acht Tote

  • 21:57Mann in Gorilla-Kostüm beendet London-Marathon nach sechs Tagen

  • 18:29Papstbesuch in Ägypten beendet - Appelle gegen religiösen Hass

  • 15:26Leichtes Beben in der Region Leipzig/Halle

  • 14:22Mindestens 20 Tote bei Erdrutsch in Kirgistan

  • 12:40Papst feiert Messe in Kairo

  • 09:19Schweres Erdbeben auf den Philippinen

  • 07:48Mexiko: Parlament für Legalisierung von medizinischem Marihuana

  • 06:18Kinderärzte-Verband für Pflichtimpfung gegen Masern

  • 22:56"Toni Erdmann" räumt beim Deutschen Filmpreis ab

  • 21:33Weil am Rhein: Brandanschlag auf türkisch-islamischen Kulturverein

  • 20:29Generalstreik lähmt Brasilien

  • 14:59Mutmaßlicher Attentäter bestreitet Anschlag auf BVB-Mannschaft

  • 14:17Sachsen-Anhalt rüstet sich für neuen Hochwasser-Scheitel

  • 13:18Schwerer Unfall auf der A2 - Mutter und Sohn sterben

  • 08:07Papst Franziskus reist nach Ägypten

  • 07:17United erzielt Vergleich mit rausgeworfenem Passagier

  • 00:22Paris: "Liebesschlösser" werden für guten Zweck versteigert

  • 22:33Kurztrip mit geklauter Lok

  • 20:12Berlin: Polizist schießt vor Krankenhaus auf Angreifer

  • 00:58McLaren: "Das träge Tempo frustriert"

  • 23:48Klitschko verliert WM-Kampf

  • 23:06Paris und Lyon im CL-Finale

  • 22:52Real und Barca feiern Siege

  • 22:47Ulm geht als erster in Playoffs

  • 21:56Tus N-Lübbecke zurück in HBL

  • 21:53"Ancelotti hat vollstes Vertrauen"

  • 21:44Melsungen scheitert im Viertelfinale

  • 21:11Stimmen zum Titelgewinn des FCB

  • 20:54Siegemund im Finale von Stuttgart

  • 20:21FCB spaziert zum 27.Meistertitel

  • 20:12Barcelona wirft Kiel raus

  • 18:58Leipzigs Werner mit schwerer Prellung

  • 18:39Halbfinal-Aus für BR Volleys

  • 18:28Frings: "Hat alles geklappt"

  • 18:07Stäbler verletzt sich bei DM

  • 17:58Leicester schon Tabellenelfter

  • 17:57Buchmann stark, Yates in Gelb

  • 17:24RB torlos, Werder siegt weiter

  • 17:22Darmstadt wehrt sich weiter

merkzettel

Private Zusatzversicherungen Versichern - aber richtig!

BildSymbolbild Versicherungen
Plastikfiguren auf Münzstapeln - Versicherungen typical

Ob man eine bestimmte Versicherung wirklich braucht, hängt oft vom Alter und der Lebenssituation ab.

(Quelle: imago)

VideoWechsel der Kfz-Versicherung
#sogehts:Die Kfz-Versicherung wechseln!

Bei keiner anderen Versicherung wird so oft der Anbieter gewechselt wie bei der Kfz-Versicherung.

(01.12.2016)

VideoAbschluss per App
Skifahrer in Gondel schauen auf ihre Handys

Mit dem Smartphone eine Versicherung abschließen. Kurzzeitversicherungen heißen die Angebote. Lohnen sich diese?

(05.12.2016)

von Brigitte Scholtes

Es gibt Versicherungen, die sind Pflicht: Dazu gehört die Krankenversicherung und die Kfz-Haftpflichtversicherung. Dann gibt es einige, die sinnvoll sind - aber nicht in jeder Lebensphase. Und wieder andere, die weitgehend überflüssig sind. Ein Wegweiser durch den Angebots-Dschungel. 

Bevor man sich für den Abschluss einer Versicherung entscheidet, sollte man den eigenen Bedarf ermitteln. Dafür stellt man sich am besten eine grundsätzliche Frage: Wäre der versicherte Schaden ein "GAU", könnte man den in seinem Leben nicht mehr bezahlen? Dann sei eine Versicherung sinnvoll, rät Brigitte Mayer von der Verbraucherzentrale Hessen.

Unbedingt empfehlenswert ist deshalb eine Privathaftpflichtversicherung. Die sollten auch Berufseinsteiger abschließen, spätestens mit der Exmatrikulation von der Universität. Denn von diesem Zeitpunkt an sind sie nicht mehr bei den Eltern mitversichert. Sobald Menschen durch die eigene Unachtsamkeit verletzt werden, kann es teuer werden, warnt auch der Bund der Versicherten: Dann müsse man möglicherweise lebenslang Rente zahlen. Das könnte der finanzielle Ruin sein: Denn der Verursacher haftet mit seinem gesamten Vermögen und Einkommen, soweit es pfändbar ist. Häufig verlangen Vermieter eine solche Police. Paare benötigen nur eine Police - darüber sind beide Partner versichert.

Berufsunfähigkeitsversicherung für Berufseinsteiger

Neben der privaten Haftpflichtversicherung sollten Berufseinsteiger möglichst eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen, rät Brigitte Mayer. Allerdings seien die Gesundheitsprüfungen immer kritischer. Zudem werde immer stärker nach den einzelnen Berufsgruppen unterschieden. Schwierig sei es etwa für Berufssoldaten. Auch Friseure tun sich sehr schwer: Sie müssen zwei bis drei Monatsgehälter pro Jahr allein für diese Versicherung einkalkulieren - und das ist für die meisten unbezahlbar.

Für junge Familien ist zudem eine Risikolebensversicherung wichtig. Denn wenn ein Partner stirbt, hat der Überlebende erst dann einen Anspruch auf dessen Rente oder Pension, wenn er selbst nicht mehr arbeitet. Unbedingt abschließen sollte man eine solche Police, wenn man gemeinsam eine Immobilie gekauft hat, damit man nach dem Tod des Partners das Haus oder die Wohnung noch halten kann.

Wichtig: Inzwischen unterscheiden die Versicherungsgesellschaften in ihren Tarifen Raucher und Nichtraucher. Sollte ein Nichtraucher mit dem Rauchen beginnen, müsse er dies unbedingt nachmelden, erklärt Brigitte Mayer von der Verbraucherzentrale Hessen. Im Schadensfall könnte es sonst unangenehm werden: Ob jemand rauche, kann man nämlich an den Blutwerten nachweisen.

Zusatzversicherungen lohnen sich nicht immer

Neben der Risikolebensversicherung sollten Immobilienbesitzer aber auch eine Wohngebäudeversicherung abschließen: "Dann ist die Immobilie sauber abgesichert", rät Finanzexpertin Mayer.

Je größer der Hausstand, desto eher lohnt sich auch eine Hausratversicherung. "Wenn eine junge Familie die Möbel auf Kredit gekauft hat, ist deren Absicherung auch wichtig", sagt Verbraucherschützerin Mayer. Die Versicherung deckt Schäden an Ihrem beweglichen Besitz durch Feuer, Leitungswasser, Sturm, Einbruch und Raub ab. Denn der Kredit läuft weiter, selbst wenn die Möbel nicht mehr brauchbar sind. Man kann darüber auch Fahrräder und Elementarschäden wie Überschwemmung abdecken.

Vor allem für Zusatzversicherungen aber gilt der Satz vom GAU: Brigitte Mayer nennt sie das "rosa Schleifchen" in der Absicherung. Die kann man sich gönnen - aber die wesentlichen Risiken deckt die gesetzliche oder private Krankenversicherung ab. So kann aber eine Krankentagegeldversicherung für Selbständige sinnvoll sein, denn die monatlichen Kosten wie etwa die Raten für die Baufinanzierung laufen ja auch bei längerer Krankheit weiter.

Vorsicht bei Zahnzusatzversicherungen

Wenig sinnvoll, so meint Brigitte Mayer, sei eine Krankenhauszusatzversicherung. Die ermöglicht zwar freie Krankenhauswahl. Das kann in Ballungsräumen mit entsprechender Auswahl interessant sein, aber nicht in der Provinz. Zudem sei eine Wahl auch nur möglich bei geplanten Krankenhausaufenthalten.

Wer eine höherwertige Leistung bei der zahnmedizinischen Behandlung wünscht, kann eine entsprechende Zusatzversicherung abschließen. Allerdings, so warnt der Bund der Versicherten, wird man meist trotzdem noch eine Restzahlung tragen müssen, wenn man Gold- oder Keramikkronen, Implantate oder Inlays wünscht. Vor allem bei älteren Verträgen sollte man darauf achten, inwieweit etwa Implantate mit abgesichert sind.

Und: Wer erst im fortgeschrittenen Alter eine entsprechende Versicherung abschließen will, der muss eine Gesundheitsprüfung über sich ergehen lassen. Bestehende Zahnschäden werden dann vom Versicherungsschutz ausgenommen. Außerdem: "Je älter man wird, desto anstrengender wird auch der 'Papierkrieg', der mit einer Versicherungsleistung verbunden ist", warnt Verbraucherschützerin Mayer. Sie rät eher dazu, für solche Leistungen monatlich kleine Sparraten zurückzulegen - dann könne man sich die erwünschte Goldkrone auch leisten ohne Abschluss einer speziellen Versicherung. Die seien deshalb "persönlicher Luxus".

Vor Abschluss prüfen, ob man sich die Versicherung überhaupt leisten kann

Weitere Links zum Thema
Eine Rechtsschutzversicherung könnte jedoch je nach Beruf wichtig sein. Hier sollte man bedenken, dass eine Versicherungsgesellschaft einem Versicherungsnehmer etwa bei regelmäßigen arbeitsrechtlichen Auseinandersetzungen auch kündigen könne. Eine Kfz-Rechtsschutzversicherung ist darüber hinaus für Menschen von Bedeutung, die für ihre Arbeit auf einen Führerschein angewiesen sind.

Die Frage danach, was man finanziell verkraften kann, die sollte man sich selbst jedoch vor dem Abschluss der meisten Versicherungen stellen.

02.01.2017
  1. Drucken
  2. Merken
  3. Versenden
  4. Teilen auf:

Versenden

Artikel versenden

Versenden Sie den Beitrag an Freunde.

Datenschutz
Das ZDF versichert, Ihre Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln.
schließen Beitrag versenden

Versenden

Hinweis

Der Beitrag wurde erfolgreich versendet.

schließen

Merkliste

Papierkorb Bild
Merkliste versenden Merkliste schließen

Merkliste

Merkliste versenden

Versenden Sie Ihr Merkliste an Freunde.

Datenschutz
Das ZDF versichert, Ihre Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln.
Zurück zur Merkliste Absenden Button

Merkliste

Hinweis

Die Merkliste wurde erfolgreich versendet.

Zurück zur Merkliste Merkliste schließen