23.08.2016
  • 22:59VW strebt Vergleich mit US-Bundesstaaten im Abgas-Skandal an

  • 22:30Weitere Zika-Fälle in Florida

  • 22:00USA: Türkei hat Auslieferungsersuchen für Gülen gestellt

  • 21:45Syrien: Waffenstillstand zwischen Kurden und Regimetruppen

  • 21:13Brandenburg: Woidke besetzt Ämter neu

  • 20:43AfD zieht Poggenburg zurück

  • 20:17Papst verurteilt Prostitution und Zwangsarbeit als "neue Sklaverei"

  • 19:45Ukraine-Konflikt: Dreiertreffen geplant

  • 19:15Flüchtling fährt 400 Kilometer unter LKW mit

  • 18:51Türkische Offensive auf syrisches Dscharablus steht offenbar bevor

  • 18:15Google: Neue Android-Version ermöglicht parallele Nutzung zweier Apps

  • 17:55Einkaufen per Smartphone wird immer beliebter

  • 17:27Weiter Badewetter: Hoch "Gerd" sorgt für Sommer pur

  • 17:02Indien: 40 Messer im Bauch eines Mannes

  • 16:41Jury nominiert 20 Romane für Deutschen Buchpreis

  • 16:15Sozialverband verlangt Mindestlohn von 11,60 Euro gegen Altersarmut

  • 15:47Obama besucht Flutgebiet von Louisiana

  • 15:20Höhere Schwimmbadpreise für Ausländer diskriminierend

  • 14:51Geringere Strahlenbelastung beim Röntgen angestrebt

  • 14:26Kuntz wird Nachfolger von Hrubesch

Zurück zur Startseite

Alle Meldungen im Überblick

  • 22:59VW strebt Vergleich mit US-Bundesstaaten im Abgas-Skandal an

  • 22:30Weitere Zika-Fälle in Florida

  • 22:00USA: Türkei hat Auslieferungsersuchen für Gülen gestellt

  • 21:45Syrien: Waffenstillstand zwischen Kurden und Regimetruppen

  • 21:13Brandenburg: Woidke besetzt Ämter neu

  • 20:43AfD zieht Poggenburg zurück

  • 20:17Papst verurteilt Prostitution und Zwangsarbeit als "neue Sklaverei"

  • 19:45Ukraine-Konflikt: Dreiertreffen geplant

  • 19:15Flüchtling fährt 400 Kilometer unter LKW mit

  • 18:51Türkische Offensive auf syrisches Dscharablus steht offenbar bevor

  • 18:15Google: Neue Android-Version ermöglicht parallele Nutzung zweier Apps

  • 17:55Einkaufen per Smartphone wird immer beliebter

  • 17:27Weiter Badewetter: Hoch "Gerd" sorgt für Sommer pur

  • 17:02Indien: 40 Messer im Bauch eines Mannes

  • 16:41Jury nominiert 20 Romane für Deutschen Buchpreis

  • 16:15Sozialverband verlangt Mindestlohn von 11,60 Euro gegen Altersarmut

  • 15:47Obama besucht Flutgebiet von Louisiana

  • 15:20Höhere Schwimmbadpreise für Ausländer diskriminierend

  • 14:51Geringere Strahlenbelastung beim Röntgen angestrebt

  • 14:26Kuntz wird Nachfolger von Hrubesch

  • 22:59VW strebt Vergleich mit US-Bundesstaaten im Abgas-Skandal an

  • 22:00USA: Türkei hat Auslieferungsersuchen für Gülen gestellt

  • 21:45Syrien: Waffenstillstand zwischen Kurden und Regimetruppen

  • 21:13Brandenburg: Woidke besetzt Ämter neu

  • 20:43AfD zieht Poggenburg zurück

  • 19:45Ukraine-Konflikt: Dreiertreffen geplant

  • 18:51Türkische Offensive auf syrisches Dscharablus steht offenbar bevor

  • 15:47Obama besucht Flutgebiet von Louisiana

  • 13:00Berlin und Paris stellen Plan zur Anti-Terror-Abwehr vor

  • 11:27Türkei beschießt IS-Stellungen und Kurdenmiliz

  • 11:04Lehrer-Gewerkschaft gegen Verbot der Vollverschleierung

  • 10:53Einigung im VW-Zuliefererstreit

  • 10:16SPD: Kurzarbeitsgeld wegen VW-Streit berechtigt

  • 09:55CSU will neues Doppelpassgesetz wieder abschaffen

  • 09:17US-Kommandeur skeptisch über Anti-IS-Kooperation mit Russland

  • 08:36Merkel: Türkischstämmige sollen loyal zur Bundesrepublik sein

  • 08:01US-Außenministerium könnte weitere E-Mails von Clinton veröffentlichen

  • 07:39US-Vizepräsident Biden bei Gipfel der baltischen Staaten

  • 06:32Nordrhein-Westfalen feiert Geburtstag - Prinz William zu Gast

  • 05:38Politiker ärgern sich über Vorgehen von VW im Zulieferer-Streit

  • 18:15Google: Neue Android-Version ermöglicht parallele Nutzung zweier Apps

  • 17:55Einkaufen per Smartphone wird immer beliebter

  • 16:15Sozialverband verlangt Mindestlohn von 11,60 Euro gegen Altersarmut

  • 14:12Apple kauft Gesundheits-App

  • 12:21Umweltministerin lobt E-Autos der Post

  • 11:49SPD-Linke verlangt Nachbesserung bei Ceta-Abkommen

  • 10:39Firefox-Entwickler beteiligt sich an Browser von Burda

  • 08:53Verhandlungen bei VW bislang ohne Ergebnis

  • 06:06BER-Korruptionsprozess um Schmiergeldverdacht

  • 23:30Weinlese in Deutschland gestartet

  • 18:22Globale Tourismuswirtschaft wächst trotz Anschlägen

  • 17:52VW-Zulieferer-Streit bedroht auch Rest der Branche

  • 17:28Protest gegen Milchpreisdumping - Bauern blockieren Aldi-Lager

  • 14:25Chinas Automarkt: Deutsche Oberklassehersteller optimistisch

  • 13:55Pfizer kauft Krebsspezialisten Medivation für 14 Milliarden Dollar

  • 13:23Auch Daimler streitet mit Zulieferer Prevent vor Gericht

  • 12:09Konsumforscher: Smartphones verkaufen sich wieder besser

  • 10:56Litauen kauft deutsche Radpanzer

  • 06:59VW: Produktion des Golf ruht voraussichtlich bis Samstag

  • 23:05Paket-Allianz an der Tankstelle - Amazon kooperiert mit Shell

  • 22:30Weitere Zika-Fälle in Florida

  • 20:17Papst verurteilt Prostitution und Zwangsarbeit als "neue Sklaverei"

  • 19:15Flüchtling fährt 400 Kilometer unter LKW mit

  • 17:27Weiter Badewetter: Hoch "Gerd" sorgt für Sommer pur

  • 17:02Indien: 40 Messer im Bauch eines Mannes

  • 16:41Jury nominiert 20 Romane für Deutschen Buchpreis

  • 15:20Höhere Schwimmbadpreise für Ausländer diskriminierend

  • 14:51Geringere Strahlenbelastung beim Röntgen angestrebt

  • 13:53ICE-Lokführer vergisst in Freiburg zu halten

  • 13:25US-Polizist erschießt gehörlosen Autofahrer

  • 12:46Fans feiern deutsche Olympia- Mannschaft in Frankfurt

  • 09:37US-Schwimmer Lochte verliert nach Lüge in Rio Sponsoren

  • 07:15Washington: Waldbrände zerstören 5.000 Hektar

  • 23:58"Bahnhöfe des Jahres" in Stralsund und Steinheim

  • 23:12Schottischer Königspinguin wird norwegischer General

  • 16:35Olympia: Grenada holt die meisten Medaillen pro Kopf

  • 16:08Belgische Jazz-Legende Toots Thielemans gestorben

  • 15:43Groß mit Jerry Cotton: Verlegerin Ursula Lübbe gestorben

  • 15:21Gericht verurteilt Model Lohfink wegen falscher Verdächtigung

  • 14:54Porzellan-Gedenktafel erinnert an David Bowies Meisterwerke

  • 22:54Presse: Benaglio verlängert beim VfL

  • 22:48AS Rom verpasst die Gruppenphase

  • 22:43Struff verpasst das Achtelfinale

  • 22:03Bundesliga-Ehrenpreise vergeben

  • 20:49Bayer holt Innenverteidiger Dragovic

  • 20:401,17 Mio.Olympia-Touristen in Rio

  • 20:33EHC München gewinnt in Tschechien

  • 19:01Russen wollen WADA-Führung vernehmen

  • 18:16Zwei Millionen Euro für Fränk Schleck

  • 18:12Calmejane siegt, Atapuma in Rot

  • 17:55Werder holt Bauer vom FC Ingolstadt

  • 17:37Perfekt: Marin zu Olympiakos

  • 17:33Jena verpflichtet Julius Jenkins

  • 15:34Braunschweig holt Schweden Nyman

  • 15:33Bayer ohne Bender und Chicharito

  • 15:2896: Ein Pokalspiel Sperre für Anton

  • 15:20Issinbajewa: "Unbarmherzig"

  • 14:26Kuntz wird Nachfolger von Hrubesch

  • 14:24Gauck würdigt Athleten-Leistungen

  • 13:32Mutko: CAS-Urteil "politisch"

merkzettel

Kampf gegen den Terror Hinweise auf geplanten Anschlag: Festnahmen in Paris

BildPolizisten in Paris
Polizisten am 07.01.2016 in Paris

(Quelle: dpa)

VideoVerdächtige auf der Flucht
Anti-Terror-Einsatz in Brüssel

Bei dem im Rahmen des Anti-Terror-Einsatzes am Dienstag Getöteten handelt es sich offenbar um einen radikalen Islamisten. Zwei weitere Verdächtige sind noch auf der Flucht.

(16.03.2016)

VideoBrüssel: Anti-Terror-Einsatz
Polizist mit Maschinengewehr im Anschlag

Bei einer Razzia im Islamisten-Milieu in Brüssel haben Unbekannte auf die Ermittler geschossen. Mehrere Polizisten wurden verletzt, ein Verdächtiger wurde erschossen. Zwei weitere sind auf der Flucht.

(16.03.2016)

VideoVersteck entdeckt
Ermittler haben in Brüssel möglicherweise ein Versteck des Paris-Attentäters Salah Abdeslam entdeckt. Bei einer Wohnungsdurchsuchung wurden Sprengstoff und Fingerabdrücke des Verdächtigen gefunden.

Ermittler haben in Brüssel möglicherweise ein Versteck des Paris-Attentäters Salah Abdeslam entdeckt. Bei einer Wohnungsdurchsuchung wurden Sprengstoff und Fingerabdrücke des Verdächtigen gefunden.

(08.01.2016)

Vier Verdächtige hat die französische Polizei in Paris festgenommen. Offenbar hatte es Hinweise auf einen bevorstehenden Anschlag gegeben. Nach der Razzia gegen Islamisten in Brüssel gibt es Hinweise auf eine Verbindung zur Terrormiliz IS. 

Am Vormittag habe es einen Einsatz in Paris gegeben, bestätigte das französische Innenministerium dem ZDF. Drei Männer und eine Frau seien festgenommen worden, berichtet der französische Fernsehsender TF1.

Die Festnahmen ereigneten sich laut TF1 in einem Touristen-Viertel im Norden von Paris sowie im angrenzenden Departement Seine- Saint-Denis. Unter den Festgenommenen befindet sich der bereits bekannte Islamist Youssef E. (28). Laut Sicherheitsbehörden stellten die Festgenommenen eine "ernste Bedrohung" dar.  Youssef E. wurde laut dem französischen Magazin "Le Point" bereits 2012 verhaftet und zu fünf Jahren Gefängnis verurteilt, seit Oktober 2015 sei er wieder frei. Seit Februar habe er unter Hausarrest gestandne wegen des aktuellen Ausnahmezustands in Frankreich. Bei den Durchsuchungen wurden offenbar weder Waffen noch Sprengstoff gefunden.

Brüssel: Hinweise auf IS-Verbindung

Die Schießerei in Brüssel, bei der am Dienstag ein Mann getötet und mehrere Personen verletzt wurden, hat nach offiziellen Angaben einen islamistischen Hintergrund. Bei dem von der Polizei getöteten Mann sei neben einem Sturmgewehr eine Flagge der Extremistenmiliz IS und ein Handbuch für Salafisten gefunden worden, teilte die belgische Generalstaatsanwaltschaft mit.

Es handele sich um den 35-jährigen Algerier Mohamed Belkaid, der illegal in Brüssel gelebt habe. Der Mann war demnach von einem Scharfschützen erschossen worden. Zwei weitere zunächst festgenommene Personen wurden mittlerweile wieder freigelassen. Die Suche nach weiteren Verdächtigen dauerte damit an.

Weiterhin zweithöchste Terrorwarnstufe in Belgien

Ministerpräsident Charles Michel beließ die landesweite Warnung vor möglichen Terroranschlägen nach einer Krisensitzung des Nationalen Sicherheitsrats auf der zweithöchsten Stufe.
Bei dem Einsatz im südlichen Stattteil Forest wurden am Dienstag vier Polizisten verletzt. Bei der Razzia, an der auch französische Beamten beteiligt waren, hatte es sich nach Polizeiangaben um eine Routineaktion im Zusammenhang mit den Anschlägen von Paris gehandelt, bei denen im November 130 Menschen getötet worden waren.

Brüssel ist wegen der islamistischen Attentate wiederholt in den Fokus geraten. Der Ausruf der höchsten Sicherheitsstufe direkt nach den Pariser Anschlägen hatte das öffentliche Leben in Brüssel für eine Woche im November weitgehend zum Erliegen gebracht.

IS-Verbindungen nach Brüssel

Weitere Links zum Thema
Mehrere mutmaßliche IS-Attentäter hatten Verbindungen in die belgische Hauptstadt. Einer der Hauptverdächtigen, der in Brüssel geborene Salah Abdeslam, ist nach wie vor auf der Flucht.
Belkaid war den Behörden nach Angaben der Staatsanwaltschaft im Zusammenhang mit einem Diebstahl aus dem Jahr 2014 bekannt.

Er sei von einem Scharfschützen erschossen worden, als er versucht habe, von einem Fenster aus auf Polizisten zu feuern. In dem Apartment sei auch eine Munitionskiste, aber kein Sprengstoff gefunden worden.

Bei den Pariser Anschlägen vom 13. November hatten mehrere Attentäter im Konzertsaal "Bataclan", an verschiedenen Bars und Restaurants sowie am Fußballstadion im Vorort Saint-Denis zugeschlagen. Insgesamt starben bei der Terrorserie 130 Menschen.

16.03.2016, Quelle: ZDF, dpa, reuters
  1. Drucken
  2. Merken
  3. Versenden
  4. Teilen auf:

Versenden

Artikel versenden

Versenden Sie den Beitrag an Freunde.

Datenschutz
Das ZDF versichert, Ihre Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln.
schließen Beitrag versenden

Versenden

Hinweis

Der Beitrag wurde erfolgreich versendet.

schließen

Merkliste

Papierkorb Bild
Merkliste versenden Merkliste schließen

Merkliste

Merkliste versenden

Versenden Sie Ihr Merkliste an Freunde.

Datenschutz
Das ZDF versichert, Ihre Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln.
Zurück zur Merkliste Absenden Button

Merkliste

Hinweis

Die Merkliste wurde erfolgreich versendet.

Zurück zur Merkliste Merkliste schließen