01.06.2016
  • 09:17Neue Streikwelle in Frankreich: Staatsbahn SNCF stellt Verbindungen ein

  • 08:53Bericht: DIW-Studie belegt Wirkungslosigkeit der Mietpreisbremse

  • 08:29Vor Koalitionsgipfel: Schäuble weist Seehofer scharf zurecht

  • 08:08Bundespolizei rüstet zur Fußball-EM an den Grenzen auf

  • 07:55Staatenbund erwägt Ausschluss Venezuelas

  • 07:41Hai beißt Surfer in Australien Bein ab

  • 07:26Söder will große Steuerreform vorlegen

  • 06:58Maas offen für Verschärfung der Mietpreisbremse

  • 06:49Bund und Länder nähern sich bei Ökostrom-Reform an

  • 06:16Festakt für ein Jahrhundertwerk: Neuer Gotthard-Tunnel wird eröffnet

  • 00:17Union sucht Ausweg aus ihrer Krise

  • 00:05Neues Projekt fördert interreligiöse Initiativen für Flüchtlinge

  • 23:35Bund-Länder-Verhandlungen: Zähes Ringen zur Ökostrom-Reform

  • 23:08Balkan-Länder wollen enger kooperieren - auch in der Flüchtlingskrise

  • 22:41Autobauer weisen ADAC-Vorwurf zu fehlender Daten-Transparenz zurück

  • 22:13Kenia will das größte Flüchtlingslager der Welt im November schließen

  • 21:46Urteil: 16 Jahre Haft für "Costa Concordia" Kapitän Schettino

  • 21:12Frühere Miss Türkei wegen Erdogan-Satire verurteilt

  • 20:38Von Moskau freigelassene Pilotin Sawtschenko nun Abgeordnete in Kiew

  • 20:09Erdogan warnt vor Bundestagsresolution zu Armeniern

Zurück zur Startseite

Alle Meldungen im Überblick

  • 09:17Neue Streikwelle in Frankreich: Staatsbahn SNCF stellt Verbindungen ein

  • 08:53Bericht: DIW-Studie belegt Wirkungslosigkeit der Mietpreisbremse

  • 08:29Vor Koalitionsgipfel: Schäuble weist Seehofer scharf zurecht

  • 08:08Bundespolizei rüstet zur Fußball-EM an den Grenzen auf

  • 07:55Staatenbund erwägt Ausschluss Venezuelas

  • 07:41Hai beißt Surfer in Australien Bein ab

  • 07:26Söder will große Steuerreform vorlegen

  • 06:58Maas offen für Verschärfung der Mietpreisbremse

  • 06:49Bund und Länder nähern sich bei Ökostrom-Reform an

  • 06:16Festakt für ein Jahrhundertwerk: Neuer Gotthard-Tunnel wird eröffnet

  • 00:17Union sucht Ausweg aus ihrer Krise

  • 00:05Neues Projekt fördert interreligiöse Initiativen für Flüchtlinge

  • 23:35Bund-Länder-Verhandlungen: Zähes Ringen zur Ökostrom-Reform

  • 23:08Balkan-Länder wollen enger kooperieren - auch in der Flüchtlingskrise

  • 22:41Autobauer weisen ADAC-Vorwurf zu fehlender Daten-Transparenz zurück

  • 22:13Kenia will das größte Flüchtlingslager der Welt im November schließen

  • 21:46Urteil: 16 Jahre Haft für "Costa Concordia" Kapitän Schettino

  • 21:12Frühere Miss Türkei wegen Erdogan-Satire verurteilt

  • 20:38Von Moskau freigelassene Pilotin Sawtschenko nun Abgeordnete in Kiew

  • 20:09Erdogan warnt vor Bundestagsresolution zu Armeniern

  • 09:17Neue Streikwelle in Frankreich: Staatsbahn SNCF stellt Verbindungen ein

  • 08:53Bericht: DIW-Studie belegt Wirkungslosigkeit der Mietpreisbremse

  • 08:29Vor Koalitionsgipfel: Schäuble weist Seehofer scharf zurecht

  • 08:08Bundespolizei rüstet zur Fußball-EM an den Grenzen auf

  • 07:55Staatenbund erwägt Ausschluss Venezuelas

  • 07:26Söder will große Steuerreform vorlegen

  • 06:58Maas offen für Verschärfung der Mietpreisbremse

  • 06:49Bund und Länder nähern sich bei Ökostrom-Reform an

  • 00:17Union sucht Ausweg aus ihrer Krise

  • 23:35Bund-Länder-Verhandlungen: Zähes Ringen zur Ökostrom-Reform

  • 23:08Balkan-Länder wollen enger kooperieren - auch in der Flüchtlingskrise

  • 22:13Kenia will das größte Flüchtlingslager der Welt im November schließen

  • 21:12Frühere Miss Türkei wegen Erdogan-Satire verurteilt

  • 20:38Von Moskau freigelassene Pilotin Sawtschenko nun Abgeordnete in Kiew

  • 20:09Erdogan warnt vor Bundestagsresolution zu Armeniern

  • 16:55Istanbul: Polizei riegelt Gezi-Park ab

  • 15:41Nahles: "Kinderarmut ein bedrückendes Phänomen"

  • 15:19Energiewende: Merkel sieht schwierigen Interessensausgleich

  • 14:57UNHCR: Mindestens 880 Flüchtlinge im Mittelmeer ertrunken

  • 14:39Neudeck ein "Heiliger unserer Tage"

  • 22:41Autobauer weisen ADAC-Vorwurf zu fehlender Daten-Transparenz zurück

  • 18:17Inflation im Euroraum wieder negativ

  • 16:41Jeder dritte Deutsche kann sich Teilen von Produkten vorstellen

  • 16:18Fehmarnbelttunnel: Milliarden- Bauverträge unterzeichnet

  • 13:35Streiks in Belgien legen Züge lahm

  • 11:15Volkswagen: Konzerngewinn bricht erneut deutlich ein

  • 10:16Deutsche Arbeitslosenzahl fällt deutlich unter 2,7 Millionen

  • 08:51Nestle investiert bis zu 100 Mio Euro in Gesundheitsgeschäft

  • 23:59Frankreichs Wirtschaft gewinnt überraschend stark an Fahrt

  • 19:51Japan plant offenbar Verschiebung der Mehrwertsteuererhöhung

  • 18:21Nachfrage nach Arbeitskräften wächst

  • 17:53Inflation in Deutschland bleibt im Keller: 0,1 Prozent im Mai

  • 14:41Milchgipfel: 100 Millionen Soforthilfe für Milchbauern

  • 11:44Griechische Wirtschaft schrumpft zum Jahresstart unerwartet stark

  • 11:14Schäuble: EZB-Geldpolitik für Deutschland nicht optimal

  • 08:59Tarifverdienste steigen deutlich

  • 08:25Kommunen fordern Entlastung bei Kosten für Flüchtlinge

  • 07:05Billig-Milch: Bauernverband fordert Zugeständnisse vom Handel

  • 23:15Nigeria: Militante Aktivisten sprengen Ölpipelines

  • 18:48Bayer-Chef verteidigt Monsanto-Übernahmeplan

  • 07:41Hai beißt Surfer in Australien Bein ab

  • 06:16Festakt für ein Jahrhundertwerk: Neuer Gotthard-Tunnel wird eröffnet

  • 00:05Neues Projekt fördert interreligiöse Initiativen für Flüchtlinge

  • 21:46Urteil: 16 Jahre Haft für "Costa Concordia" Kapitän Schettino

  • 19:42Mehr als 1.000 Tote im Mittelmeer

  • 19:15Rückkehrende Touristen sollen wegen Zika Kondome benutzen

  • 18:52Sexuelle Übergriffe in Darmstadt - Polizei: Bisher 26 Frauen gemeldet

  • 17:43Luft bleibt unwettergeladen - Nach "Elvira" kommt "Friederike"

  • 17:1918-Jähriger stirbt nach Zahn-OP

  • 15:58Aufräumen nach "Elvira" - Neue Unwetter in Sicht

  • 14:18Neues HD-Übertragungsformat geht in den Probebetrieb

  • 12:18Gelsenkirchener Flusspferdbaby ist tot

  • 11:58Pelham: "Sampling"-Urteil wichtig für Fortentwicklung der Kunst

  • 10:54Polen rollt Auslieferungsverfahren gegen Polanski neu auf

  • 10:32Verfassungsgericht: "Sampling" grundsätzlich erlaubt

  • 08:27Indien: Tote bei Brand in Munitionslager

  • 06:19Rettungskräfte und Freiwillige räumen nach Unwettern auf

  • 05:57Festnahmen nach Gruppenvergewaltigung in Brasilien

  • 00:19ZDF plant mit Jan Böhmermann auch für nach der Sommerpause

  • 22:46Sicherheitsalarm im Weißen Haus - Verdächtiges Paket

  • 09:12Özil: "Unmöglich zu fasten"

  • 08:53Storl bleibt über Olympia-Norm

  • 08:52USA: Terrorwarnung für EURO

  • 22:36Österreich siegt mit Mühe gegen Malta

  • 21:45Ulmer Basketballer im Finale

  • 21:12Fonseca zu Schachtjor Donezk

  • 20:56Wieder Regenchaos bei French Open

  • 19:28Spanien mit Thiago Alcantara

  • 19:21Tschechen mit drei Bundesligaprofis

  • 19:12Schweinsteiger im Teamtraining

  • 16:36Radwanska und Halep scheitern

  • 16:30Rode angeblich zu Borussia Dortmund

  • 16:22Raphael Schäfer verlängert in Nürnberg

  • 15:56Ungarn mit vier Deutschland-Legionären

  • 15:41Türkei: Drei Bundesliga-Profis im Kader

  • 15:17Hörmann weist Vorwürfe zurück

  • 15:14Moguenara bei Fotoshooting verletzt

  • 14:55ZDF überträgt letzten EM-Test

  • 14:51Weinzierl-Wechsel zieht sich hin

  • 14:33EM-Kader: Hintertürchen bei Verletzung

merkzettel

Grünen-Klausur Merkel wird für grün erklärt

BildNeujahrsklausur in Weimar
Katrin Göring-Eckardt und Anton Hofreiter mit Transparent am 06.01.2016 in Weimar

(Quelle: dpa)

VideoCSU: "Druck auf Merkel erhöhen"
Christian Röckerath

Zwischen der CSU und der Bundeskanzlerin "gab es eine Art Weihnachtsfrieden, der scheint brüchig nach Seehofers Forderung" einer Obergrenze für Flüchtlinge, so ZDF-Korrespondent Christoph Röckerath.

(06.01.2016)

VideoCSU fordert Flüchtlingsobergrenze
Polizist und Flüchtling

Nach Deutschland sind im Dezember täglich bis zu 4000 Flüchtlinge gekommen, die meisten über Bayern. Ministerpräsident Seehofer fordert wieder eine Obergrenze. Konkret: 200.000 Menschen jährlich.

(04.01.2016)

VideoFDP kritisiert Flüchtlingspolitik
Lindner winkend

Bei ihrem Dreikönigstreffen hat die FDP die aus ihrer Sicht verfehlte Flüchtlingspolitik der Bundesregierung kritisiert. Zeitgleich tagte dort die AfD, von der sich die FDP klar abgrenzen will.

(06.01.2016)

von Nick Leifert

Auch die Grünen sind mit Klausuren in das neue Jahr gestartet. Die Flüchtlingspolitik steht ganz oben auf der Tagesordnung. Dabei wird die Abgrenzung zur CSU am lautesten in die Welt posaunt. Es sind Wahlkampfzeiten. Und die Unterstützung für Merkel in der Flüchtlingsfrage ist grüne Strategie. 

Die Anreise zur Fraktionsklausur nach Weimar ist verschneit. Und Grüne sind Bahnreisende. Pech. Zum Beginn der Klausur fehlt ein Drittel der Fraktion. Das Agenda-Setting der Vorsitzenden Katrin Göring-Eckardt und Anton Hofreiter hat die Halbwertzeit von Atemnebel bei Minustemperaturen. Klimaschutz, Massentierhaltung und Europas Schuldenkrise werden vom "Megathema Flüchtlinge" an den Rand gedrängt.

Nick Leifert
Quelle: ZDF

20 Milliarden für Migranten

"Die Zuversicht der Kanzlerin alleine reicht nicht", erklären die Grünen und kündigen einen "Integrationsplan" an mit einem zuständigen Ministerium auf Bundesebene sowie Integrationszentren auf kommunaler Ebene. Dazu Programme für Wohnungsbau und Arbeitsintegration. 20 Milliarden Euro soll das in den kommenden fünf Jahren kosten. "Wir können das aus dem Haushalt erwirtschaften", versichert Göring-Eckardt, aber "die Investition amortisiert sich".

Die CSU ist zur Lieblingszielscheibe der Grünen geworden. Mit dem Gebet "Herr, schick Hirn nach Kreuth" grüßen Göring-Eckardt und Hofreiter die zeitgleich im Wildbad tagende CSU. "Der Populismus von Seehofer und CSU-General Scheuer stärkt die AfD“, kritisiert Göring-Eckart die Vorschläge der Bayern zur Flüchtlingspolitik. Dagegen widerfährt der Kanzlerin ausdrücklich Unterstützung für ihre Haltung "Wir schaffen das". Schon auf dem Parteitag im November wollten die Grünen der Kanzlerin "Asyl gewähren".
Weitere Links zum Thema

Kretschmann mit Merkel einer Meinung

Auf der Vorstandsklausur Anfang der Woche hatte Baden-Württembergs Ministerpräsident und Wahlkämpfer Winfried Kretschmann erklärt, in der Flüchtlingsfrage "mit Merkel einer Meinung" zu sein. Kretschmann ist derzeit die Grüne Benchmark. Der linke Parteiflügel hatte seinen Frust über den Asylkompromiss beim Parteitag nochmal kurz zu Protokoll geben dürfen, seitdem ist Ruhe im Karton.

Nichts, aber auch gar nichts soll die Amtsverteidigung des einzigen grünen Ministerpräsidenten gefährden. Und Kretschmann nutzt die Bühne: "Der baden-württembergische CDU-Spitzenkandidat Guido Wolf schwimmt da rum, während wir die Aufnahme der Flüchtlinge managen. Die Grünen können Krise!"

2017 ist kein Thema - zumindest offiziell

Im Bundestagswahlkampf 2013 waren die politischen Gegner der vorzeitig zur Wahlsiegerin erklärten Angela Merkel oft gefragt worden, mit welchen Konzepten man gegen die Kanzlerin antreten wolle. Persönliche Angriffe machten keinen Sinn, lautete die resignierende Analyse, die Kanzlerin sei zu beliebt. Jetzt drehen die Grünen den Spieß um. Merkel wird einverleibt. „If you can’t beat Merkel, join her“, umschreibt den Schulterschluss der Grünen mit dem Teil der CDU, der Flüchtlinge integrieren will. Die CSU wird ausgeklammert. Noch. Aber wer die Welt verändern will, wie es die Grünen für sich beanspruchen, wird auch vor der Seehofer-Partei nicht lange haltmachen können.

 

06.01.2016
  1. Drucken
  2. Merken
  3. Versenden
  4. Teilen auf:

Versenden

Artikel versenden

Versenden Sie den Beitrag an Freunde.

Datenschutz
Das ZDF versichert, Ihre Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln.
schließen Beitrag versenden

Versenden

Hinweis

Der Beitrag wurde erfolgreich versendet.

schließen

Merkliste

Papierkorb Bild
Merkliste versenden Merkliste schließen

Merkliste

Merkliste versenden

Versenden Sie Ihr Merkliste an Freunde.

Datenschutz
Das ZDF versichert, Ihre Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln.
Zurück zur Merkliste Absenden Button

Merkliste

Hinweis

Die Merkliste wurde erfolgreich versendet.

Zurück zur Merkliste Merkliste schließen