26.05.2016
  • 14:15Bauernverband fordert schnelle Krisenhilfen vor "Milchgipfel"

  • 13:54G7-Staaten wollen an Sanktionen gegen Russland festhalten

  • 13:36Aufrüstung verpasst: US-Militär nutzt noch Floppy-Disks und IBM 1

  • 13:08Studie: "Brexit" wäre Gefahr für deutschen Export

  • 12:44Minister: Flüchtlingslager Idomeni weitgehend geräumt

  • 12:10Katholikentag: Erzbischof Koch wirbt für solidarische Gesellschaft

  • 11:35Steinmeier reist vor NATO-Gipfel ins Baltikum

  • 11:02Mindestlohn-Kontrolleure verhängen kaum Bußgelder

  • 10:41Arbeitsmarktreform: Valls stellt "Verbesserungen" in Aussicht

  • 10:29Gysi: Linkspartei wirkt "saft- und kraftlos"

  • 10:04Ölpreis erstmals in diesem Jahr über 50 Dollar

  • 09:26Valls: Blockaden von Treibstoffdepots "unverantwortlich"

  • 09:16Proteste in Frankreich: Streiks auch in AKWs

  • 08:48Kampf um Falludscha: Irakische Armee meldet Erfolge

  • 08:32Cola-Getränke im Test: Nur vier von 30 mit "gut" bewertet

  • 08:26Weg frei für europäisches Riesen-Teleskop in Chile

  • 07:52SPD will im Herbst Entwurf für Einwanderungsgesetz vorlegen

  • 07:28Estland will ständige Präsenz von NATO-Truppen im Baltikum

  • 07:16"Solar Impulse" beendet 13. Etappe auf geplanter Weltumrundung

  • 07:01Katholikentag startet inhaltliche Arbeit - Gauck erwartet

Zurück zur Startseite

Alle Meldungen im Überblick

  • 14:15Bauernverband fordert schnelle Krisenhilfen vor "Milchgipfel"

  • 13:54G7-Staaten wollen an Sanktionen gegen Russland festhalten

  • 13:36Aufrüstung verpasst: US-Militär nutzt noch Floppy-Disks und IBM 1

  • 13:08Studie: "Brexit" wäre Gefahr für deutschen Export

  • 12:44Minister: Flüchtlingslager Idomeni weitgehend geräumt

  • 12:10Katholikentag: Erzbischof Koch wirbt für solidarische Gesellschaft

  • 11:35Steinmeier reist vor NATO-Gipfel ins Baltikum

  • 11:02Mindestlohn-Kontrolleure verhängen kaum Bußgelder

  • 10:41Arbeitsmarktreform: Valls stellt "Verbesserungen" in Aussicht

  • 10:29Gysi: Linkspartei wirkt "saft- und kraftlos"

  • 10:04Ölpreis erstmals in diesem Jahr über 50 Dollar

  • 09:26Valls: Blockaden von Treibstoffdepots "unverantwortlich"

  • 09:16Proteste in Frankreich: Streiks auch in AKWs

  • 08:48Kampf um Falludscha: Irakische Armee meldet Erfolge

  • 08:32Cola-Getränke im Test: Nur vier von 30 mit "gut" bewertet

  • 08:26Weg frei für europäisches Riesen-Teleskop in Chile

  • 07:52SPD will im Herbst Entwurf für Einwanderungsgesetz vorlegen

  • 07:28Estland will ständige Präsenz von NATO-Truppen im Baltikum

  • 07:16"Solar Impulse" beendet 13. Etappe auf geplanter Weltumrundung

  • 07:01Katholikentag startet inhaltliche Arbeit - Gauck erwartet

  • 14:15Bauernverband fordert schnelle Krisenhilfen vor "Milchgipfel"

  • 13:54G7-Staaten wollen an Sanktionen gegen Russland festhalten

  • 12:44Minister: Flüchtlingslager Idomeni weitgehend geräumt

  • 11:35Steinmeier reist vor NATO-Gipfel ins Baltikum

  • 10:41Arbeitsmarktreform: Valls stellt "Verbesserungen" in Aussicht

  • 10:29Gysi: Linkspartei wirkt "saft- und kraftlos"

  • 09:26Valls: Blockaden von Treibstoffdepots "unverantwortlich"

  • 08:48Kampf um Falludscha: Irakische Armee meldet Erfolge

  • 07:52SPD will im Herbst Entwurf für Einwanderungsgesetz vorlegen

  • 07:28Estland will ständige Präsenz von NATO-Truppen im Baltikum

  • 06:40Belgien: Vier Terrorverdächtige festgenommen

  • 06:08G7-Gipfel: EU will mehr Zusagen für Flüchtlingshilfe

  • 05:56G7 beginnt Gipfel in Japan mit Besuch von heiliger Stätte

  • 00:16Merkel zu G7-Gipfel in Ise-Shima eingetroffen

  • 23:31E-Mail-Affäre: Clinton hat Richtlinien missachtet

  • 22:11Integrationsgesetz beschlossen - Kritik von vielen Seiten

  • 21:46DAX steigt auf höchsten Stand seit April

  • 20:40Obama: Vietnam und Hiroshima Mahnungen für Leid des Krieges

  • 19:44Gauck lobt Einsatz der Christen für Mitmenschen

  • 19:12Drohungen aus der Türkei - EU sieht keine Verantwortung

  • 13:08Studie: "Brexit" wäre Gefahr für deutschen Export

  • 11:02Mindestlohn-Kontrolleure verhängen kaum Bußgelder

  • 10:04Ölpreis erstmals in diesem Jahr über 50 Dollar

  • 09:16Proteste in Frankreich: Streiks auch in AKWs

  • 21:13Deutsche Schiffbauindustrie stark in schwachem Weltmarkt

  • 20:15Fischereiindustrie verzichtet auf Kabeljau aus norwegischer Arktis

  • 18:47Sprit-Blockaden treffen jede dritte Tankstelle in Frankreich

  • 18:16Deutsche Wirtschaft in Frühlingslaune

  • 17:52Bayer bleibt bei Monsanto am Ball

  • 17:23US-Paketdienst FedEx übernimmt Konkurrent TNT Express

  • 14:15Fertiggerichte-Hersteller Homann ruft Salate zurück

  • 13:00Blockaden von Treibstoffdepots: Frankreich zapft Reserven an

  • 10:25Volle Auftragsbücher im Baugewerbe

  • 09:07Toyota steigt beim Fahrdienst Uber ein, VW bei Gett

  • 06:06Bundesarbeitsgericht fällt erstes Urteil zum Mindestlohn

  • 00:29Euro-Finanzminister verhandeln um Griechenland-Hilfe

  • 00:09Ärzte stärken ihren Präsidenten - Gröhe fordert Ende des Streits

  • 22:43Twitter weicht Zeichenbegrenzung auf

  • 22:15Konjunktur unter Volldampf - Stärkstes Plus seit zwei Jahren

  • 21:49DAX springt über 10.000 Punkte

  • 13:36Aufrüstung verpasst: US-Militär nutzt noch Floppy-Disks und IBM 1

  • 12:10Katholikentag: Erzbischof Koch wirbt für solidarische Gesellschaft

  • 08:32Cola-Getränke im Test: Nur vier von 30 mit "gut" bewertet

  • 08:26Weg frei für europäisches Riesen-Teleskop in Chile

  • 07:16"Solar Impulse" beendet 13. Etappe auf geplanter Weltumrundung

  • 07:01Katholikentag startet inhaltliche Arbeit - Gauck erwartet

  • 06:20Autounfall in NRW: Vier Tote und vier Verletzte

  • 22:49Katholikentag in Leipzig eröffnet

  • 16:03Papst-Botschaft zum Katholikentag

  • 15:12Haftstrafe im KaDeWe-Prozess

  • 14:30Tote bei Flüchtlingsunglück vor Libyen

  • 11:39Straße im Zentrum von Florenz abgesackt - 200 Meter langes Loch

  • 08:20Missbrauchsvorwürfe: US-Komiker Cosby wird der Prozess gemacht

  • 07:50Zehntausende zum 100. Deutschen Katholikentag in Leipzig erwartet

  • 21:22Egyptair-Maschine nach Ansicht von Ermittler in der Luft explodiert

  • 19:04Zahl der Todesopfer am Mount Everest steigt auf fünf

  • 17:40Nach Unwetter in Sachsen: Bahnstrecke Dresden-Prag eingleisig wieder frei

  • 16:42Rakete mit Galileo-Satelliten gestartet

  • 16:15London: Eröffnung der Chelsea Flower Show

  • 14:15Indien testet erfolgreich kleines Space Shuttle

  • 13:41Poss übernimmt Salzburg

  • 13:33Ludwig/Walkenhorst weiter

  • 13:28Sobiech bleibt am Millerntor

  • 13:17Düsseldorf bindet Gartner

  • 13:15Kiel bindet Jaanimaa

  • 13:11Petkovic in Runde zwei gescheitert

  • 12:12Bianchi-Familie will klagen

  • 12:11Khedira zurück im Training

  • 11:53Land Bremen mit Millionenforderung

  • 11:43Ronaldo bis zur Rente bei Real

  • 11:39Hamilton im 1.Training vorne

  • 11:14Wolfsburg will Europas Krone

  • 10:56Aue verpflichtet Köpke

  • 09:46FCB: Wenig Begeisterung wegen Götze

  • 09:29Bayern 2,2 Milliarden wert

  • 09:22Cleveland meldet sich zurück

  • 09:20San Jose im Stanley-Cup-Finale

  • 22:34Playoffs: Bamberg vor Finaleinzug

  • 21:10Benitez bleibt Newcastle-Trainer

  • 21:02Medien: Schalke stimmt für Weinzierl

merkzettel

ZDFzeit Wie gut sind unsere Chefs?

BildChef mit Angestellten

"Chefs werden diejenigen, die fachlich gut sind, die lange dabei sind, die über gute Kontakte verfügen. Aber nicht unbedingt diejenigen, die sozial kompetent sind."

(Quelle: imago)

ZDFzeitWie gut sind unsere Chefs?
Screen

Diese ZDFzeit-Dokumentation bietet einen spannenden Einblick in die deutsche Arbeitswelt, in der mit über 43 Millionen Beschäftigten so viele arbeiten wie nie zuvor.

(23.02.2016)

VideoSieben Jobs, sieben Chefs
Screenshot

Best Of: Sieben neue Jobs, sieben vollgepackte Arbeitstage und sieben neue Chefs: Katja Kipping, Sarah Connor, Sibylle Berg, Dieter Meier, Britta Heidemann, Detlef D! Soost und Hugo Egon Balder.

(19.12.2015)

von Lisa Borgemeister

Rund 43 Millionen Deutsche gehen arbeiten – fast jeder hat einen Chef. ZDFzeit hat kleine und große Bosse unter die Lupe genommen. Erkenntnis eines Wirtschaftspsychologen: "Wahrscheinlich führen in Deutschland vielfach die Falschen." Trotzdem: Deutsche Chefs sind besser als ihr Ruf. 

Ob im Büro, auf dem Bau oder auf der Straße: Gern wird über Chefs geschimpft und gelästert. Denn Chefs haben Macht und Einfluss. Sie können Karrieren zerstören oder fördern. "Wahrscheinlich führen in Deutschland vielfach die Falschen", sagt Wirtschaftspsychologe Prof. Alexander Cisik und erklärt: "Chefs werden diejenigen, die fachlich gut sind, die lange dabei sind, die über gute Kontakte verfügen. Aber nicht unbedingt diejenigen, die sozial kompetent sind."

Kommunikation als Schlüsselwort

Was einen guten Chef ausmacht, darüber gehen die Meinungen auseinander. Muss er gut zuhören oder einfach nur schnell entscheiden können? Wie viel muss er durch klare Vorgaben "organisieren", was aber delegieren, ohne dass es nur so wirkt wie: Das will ich jetzt vom Tisch haben? Und vor allem: Motiviert sein Führungsstil oder schwächt dieser eher die Arbeitsfreude und -bereitschaft? Autor Karlo Malmedie hat für ZDFzeit nach Antworten gesucht. "Alle, die wir gefragt haben, nannten Kommunikation als Schlüsselwort", berichtet der Filmautor von seiner Recherche. Denn Vertrauen erwachse aus guter Kommunikation. Chefs, die das beherzigen, haben demnach motiviertere Mitarbeiter.

Sendehinweis
ZDFzeit

ZDFzeit
Wie gut sind unsere Chefs?

Ein Film von Karlo Malmedie

Dienstag, 23.2.2016 - 20.15 Uhr

Dass Frauen in den Top-Führungspositionen noch immer so selten anzutreffen sind, können sich auch Experten wie Cisik nicht erklären. "Frauen sind besser ausgebildet, machen die besseren Abschlüsse, haben die besseren Noten und die höhere Sozialkompetenz." Cisik vermutet traditionelle Rollenmuster dahinter. Und dass Männer in Top-Positionen ganz gern unter sich bleiben.

Die Chefs

Die fünf Typen des Vorgesetzten

Welchen Typen von Chefs gibt es eigentlich? Und wie gehe ich am besten mit ihm um? ZDFzeit gibt bereist vorab einen kleinen Einblick in die große Doku.

Welchen Typen von Chefs gibt es eigentlich? Und wie gehe ich am besten mit ihm um? ZDFzeit gibt bereist vorab einen kleinen Einblick in die große Doku.

Im Schnitt

Der Durchschnittschef

Wie gut sind unsere Chefs?

ZDFzeit stellt hinter Bürotüren und in Betrieben das Chef-Verhalten auf den Prüfstand.
  • 78 Prozent aller Arbeitnehmer sind mit ihren Chefs zufrieden.
  • Bei den unter 29-Jährigen sind es 83 Prozent.

Quelle: Studie der Bertelsmann-Stiftung und des GfK Vereins 2014

Was sind die schlimmsten Fehler der Chefs?

  • 50 Prozent beklagen schlechte Kommunikation
  • 15 Prozent nennen Entscheidungsschwäche
  • 12 Prozent beschweren sich über Ungerechtigkeit der Chefs

Quelle: Forschungsgruppe Wahlen 2016

Lieber einen Mann oder lieber eine Frau als Chef?

  • 15 Prozent hätten lieber einen Mann als Chef.
  • 8 Prozent hätten lieber eine Frau als Vorgesetzte.
  • 76 Prozent ist es egal, ob ein Mann oder eine Frau in der Hierarchie über ihnen steht

Quelle: Forschungsgruppe Wahlen 2016

Was macht die Attraktivität des Unternehmens aus?

Obstschale
  • Platz 1: angenehmes Betriebsklima
  • Platz 2: kompetente Unternehmensleitung
  • Platz 3: leistungsgerechtes Gehalt

Quelle: Studie der Hochschule Niederrhein 2015

Gehaltsverhandlungen

Was muss man bei einer Gehaltsverhandlung unbedingt beachten, damit es erfolgreich wird? Hier verraten wir 3 Tipps!

Der Wunschtraum: Ich kann auch Boss!

Ich kann Boss

Ansprüche an Führung sind gestiegen

Doch die Arbeitswelt ist im Wandel, nicht nur bezüglich der Frauenquote auf Chefsesseln. Das Verhältnis zwischen Vorgesetzten und Mitarbeitern hat sich in den vergangenen Jahrzehnten verändert, die Ansprüche an die Führung sind gestiegen. Studien zeigen: Gerade jüngere, gut ausgebildete Mitarbeiter fordern einen modernen Führungsstil ein. "In Turbulenzen geraten Firmen häufig deswegen, weil immer noch sehr traditionell geführt wird", warnt Wirtschaftspsychologe Cisik. "Die Mitarbeiter werden zu bloßen Ausführern degradiert, die entmündigt und unfrei ihre Arbeit ausüben."

Ihr Arbeitsplatz
Mitarbeiter wollen heute auch mitgenommen werden. Sie wollen Verantwortung übernehmen, erwarten Vertrauen und wünschen sich Spaß an der Arbeit. Viele Chefs haben diesen Wandel anscheinend verstanden. Tatsächlich sind 78 Prozent aller Arbeitnehmer mit ihren Vorgesetzten zufrieden. "Deutsche Chefs sind besser sind als ihr Ruf", resümiert Filmautor Karlo Malmedie. "Es lohnt sich, mit ihnen zu reden und sie auch auf Fehler hinzuweisen."

23.02.2016
  1. Drucken
  2. Merken
  3. Versenden
  4. Teilen auf:

Versenden

Artikel versenden

Versenden Sie den Beitrag an Freunde.

Datenschutz
Das ZDF versichert, Ihre Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln.
schließen Beitrag versenden

Versenden

Hinweis

Der Beitrag wurde erfolgreich versendet.

schließen

Merkliste

Papierkorb Bild
Merkliste versenden Merkliste schließen

Merkliste

Merkliste versenden

Versenden Sie Ihr Merkliste an Freunde.

Datenschutz
Das ZDF versichert, Ihre Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln.
Zurück zur Merkliste Absenden Button

Merkliste

Hinweis

Die Merkliste wurde erfolgreich versendet.

Zurück zur Merkliste Merkliste schließen